| 00.00 Uhr

Sportschießen
Sportschützen aus Brüggen und Nettetal kooperieren

Grenzland. Luftpistolen- und Luftgewehr-Mannschaft richten ihre Heimwettkampftage gemeinsam in Brüggen aus.

Die Sportschützen Niersland aus Nettetal versuchen, mit ihrer Luftgewehr-Mannschaft nach dem Abstieg der Vorsaison den direkten Wiederaufstieg aus der Landesoberliga in die Rheinlandliga zu schaffen. In der Rheinlandliga Luftpistole setzte sich die Mannschaft des SV Gut Schuss Brüggen-Born für die Saison 2017/18 einen sicheren Mittelfeldplatz zum Ziel. Beide Vereine taten sich zusammen und richten ihre Heimwettkampftage in der Winterhalle der Brüggener Patschel-Bogner (St.

-Barbara-Straße) aus. So haben Schießsport-Interessierte an den beiden nächsten Sonntagen (5. und 12. November) die Gelegenheit, guten Schießsport einer außerhalb Olympia nur extrem selten im Fernsehen gezeigten Sportart live zu erleben. Die Vorbereitungszeit der Schützen beginnt jeweils 15 Minuten vor den nachfolgend angegebenen Startzeiten. Der Luftgewehr-Wettkampfplan sieht folgende Begegnungen vor Sportschützen Niersland - BSV Möllen (10 Uhr), KKS Sonsbeck - SC Tell Schmalbroich (11.

30 Uhr), BSV Möllen - SC Tell Schmalbroich (14 Uhr), Sportschützen Niersland - KKS Sonsbeck (15.30 Uhr). Der Luftpistolen-Wettkampfplan für sieht vor: SV Gut Schuss Brüggen - Mülheimer SV (10 Uhr), Seb. Gering - Essen 1390 (11.30 Uhr), Mülheimer SV - Essen 1390 (13 Uhr), SV Gut Schuss Brüggen - St. Seb. Gering (15.30 Uhr).

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Sportschützen aus Brüggen und Nettetal kooperieren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.