| 00.00 Uhr

Schwimmen
Staffel ist der Höhepunkt beim ASV-Schwimmfest

Viersen. Die 43. Schwimmwettkämpfe des Süchtelner Bergfestes von der Schwimmabteilung des ASV Süchteln gehen morgen ab 9.30 Uhr im Hallenbad des Sportzentrums Ransberg über die Bühne. Die größte Mannschaft stellt der Ausrichter selber. Auch Schwimmer des Dülkener SV, der SG Dülken und von TuRa Brüggen sind unter den insgesamt 14 Vereinen vertreten. Ein Höhepunkt ist die 8x50-Meter-Freistilstaffel, die aus je vier männlichen und weiblichen Schwimmern bestehen muss - ohne Altersbeschränkung und in beliebiger Reihenfolge. Dieser Staffelwettbewerb wurde schon oftmals vom Ausrichter ASV Süchteln gewonnen.

Seine Schwimmer entwickeln bestimmt wieder einen großen Ehrgeiz und werden alles daran setzen, um den Prestige-Sieg einzufahren. Über 100 Meter Freistil ist der frühere Süchtelner Maurice Ingenrieth (jetzt SG Neuköllln Berlin) der haushohe Favorit mit seiner gemeldeten Zeit von 52,96 Sekunden. Hartnäckige Verfolger werden Yannik Alders (ASV Süchteln) mit 55,05 Sekunden und Lukas Teneyken (SC Delphin Geldern) mit 56,56 Sekunden sein.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Staffel ist der Höhepunkt beim ASV-Schwimmfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.