| 00.00 Uhr

Tischtennis
Süchteln II unterliegt beim Tabellenletzten

Essen/Viersen. Der ASV Süchteln II hat in einem vorgezogenen Spiel vom letzten Spieltag in der Herren-Verbandsliga eine unerwartete 6:9-Niederlage gegen TuSEM Essen kassiert. Der Aufsteiger musste im Spiel gegen den Tabellenletzten auf Kapitän Oliver Bovians verzichten, für ihn feierte Hendrik Messer sein Verbandsliga-Debüt. Mit zwei Siegen aus den Anfangsdoppeln startete der ASV wie geplant in die Partie. Adel Massaad baute mit einem glatten Erfolg gegen Hendrik Brinkmann die Führung aus.

Der nächste Einzelsieg ließ dann aber auf sich warten. Robin Anders, der für Bovians ins obere Paarkreuz gerückt war, unterlag in fünf Sätzen gegen Felix Kleeberg. Und auch Messer scheiterte gegen Stefan Fries knapp. Nur Marcel Troschka gelang ein Sieg, so lag Süchteln mit 4:5 hinten. Als dann auch noch Massaad gegen Kleeberg erstmals in dieser Saison ein Einzel verlor, zeichnete sich endgültig die Niederlage ab. Robin und Holger Anders sorgten für zwei weitere Punkte.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Süchteln II unterliegt beim Tabellenletzten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.