| 00.00 Uhr

Tischtennis
Süchtelner gewinnen auch ihr zweites Spiel

Tischtennis: Süchtelner gewinnen auch ihr zweites Spiel
Axel Fischer trug zwei Einzelsiege zum Heimsieg des ASV Süchteln in der Regionalliga gegen den TTV Stadtallendorf bei. FOTO: Busch
Viersen. Gegen den TTV Stadtallendorf gab es in der Tischtennis-Regionalliga daheim ein hart erkämpftes 9:4.

Der ASV Süchteln hat in der Tischtennis-Regionalliga auch sein zweites Spiel gewonnen. Gegen den TTV Stadtallendorf setzten sich die Süchtelner daheim dem Ergebnis nach sicher mit 9:4 durch. "Es war knapper als es das Ergebnis ausdrückt", sagte ASV-Kapitän Daniel Halcour. "Der Sieg war sicherlich verdient, wir haben aber auch eine Menge Glück gehabt." Die Spieldauer von vier Stunden ist ein deutlicher Hinweis darauf, dass es doch eng zuging.

Süchteln startete wie erhofft mit zwei Siegen in den Anfangsdoppeln. Aber die Hessen konterten und gingen durch zwei Einzelsiege im oberen Paarkreuz mit 3:2 in Führung. "Ich habe nicht gut gespielt und die beiden Sätze nur dank meiner Erfahrung für mich entschieden", sagte Halcour. Er verlor etwas unerwartet in fünf Sätzen gegen Marco Grohmann. Die glatte Niederlage von Tom Heiße gegen Jendrzejewski war einkalkuliert. Dann aber drehten Axel Fischer, Andreas Küppers und Andreas Konzer den Spieß um. Einen wichtigen Zähler steuerte anschließend auch Robin Anders bei. Der Kapitän der Reservemannschaft sprang erneut für den verletzten Oliver Bovians ein. Gegen Grzegorz Pociask gewann Anders mit 11:5 im fünften Satz. Nachdem dann Halcour erwartungsgemäß gegen Jendrzejewski verloren hatte, brachten die folgenden drei Einzel die Entscheidung. Heiße, Fischer und Küppers gewannen ihre Spiele jeweils im fünften Satz. "Vielleicht waren die Gäste nach der langen Anreise und dem Spiel vom Vortag etwas müde", sagte Halcour. Die ASV-Akteure profitierten vielleicht ein wenig davon, dass Stadtallendorf am Samstag bereits ein Spiel bestreiten musste. Gegen den TTC Altena gab es eine 7:9-Niederlage.

(api)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Süchtelner gewinnen auch ihr zweites Spiel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.