| 00.00 Uhr

Schwimmen
Süchtelner Schwimmer überzeugen im Mehrkampf

Bruchsal/Viersen. Der ASV Süchteln beteiligte sich mit zehn Schwimmern an der DM im Schwimmfünfkampf in Bruchsal. Zur großen Überraschung gerriet dabei der Titel durch Maximilian Vonken.

Nach der Qualifikation bei den NRW-Meisterschaften im Juni verbesserten die Süchtelner die Leistungen trotz Sommerpause zum größten Teil noch einmal deutlich. Nach einem Bänderriss im Fuß und einem dadurch bedingten wochenlangen Trainingsausfall setzte sich Maximilian Vonken bei den 16-/17-Jährigen mit 61,884 Punkten gegen die starke Konkurrenz durch und holte sich den Titel. Dabei machte sich besonders beim Kunstspringen seine Verletzung noch bemerkbar. Er biss aber die Zähne zusammen und erreichte akzeptable 4,55 Punkte. Seinen Bestwert erzielte er beim 25-Meter-Tauchen in 12,8 Sekunden und sammelte damit 15,375 Punkte. In der Altersklasse 20+ gab sich Jannik Alders trotz guter Kunstsprungleistung (7,416) nur knapp geschlagen und wurde mit 65,777 Punkten Deutscher Vizemeister vor seinem Vereinskollegen Julian Krebbers mit 64,125 Punkten auf Platz drei. Sein Bruder Benjamin Krebbers schaffte Platz vier mit 63,523 Punkten. Auch er ersprang sich gute 7,575 Punkte im Kunstspringen. Die Krebbers-Brüder studieren mittlerweile und können nicht mehr regelmäßig trainieren.

Benedikt Le reiste aus Berlin an und wurde in der AK 20+ Achter. Johanna Färvers erreichte bei den 18-/19-Jährigen den vierten Platz mit 50,953 Punkten. Beim Nachwuchs kam Wilken Flug-Scholz bei den 12-/13- Jährigen auf Platz zehn. In der gleichen Mädchen-Altersklasse erkämpfte sich Katharina Scholl den fünften Platz mit 49,544 Punkten und verpasste nur knapp die magische 50-Punkte-Grenze. Jacqueline Ruggeri erreichte den Platz 17. Jetzt fiebern die Schwimmer schon dem Deutschen Turnfest im kommenden Jahr in Berlin entgegen.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Süchtelner Schwimmer überzeugen im Mehrkampf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.