| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Süchtelns A-Jugend bleibt im Rennen, Unions U15 steigt auf

A-Junioren:. Im Kampf um den Aufstieg in die Niederrheinliga sind weitere Entscheidungen gefallen. Die U15 von Union Nettetel kehrt in die höchste Klasse. Die Süchtelner U15 verpasste dieses Ziel..

ASV Süchteln - SC Kapellen-Erft 1:0 (0;0). Durch den wichtigen Heimsieg über den SC Kapellen-Erft haben die A-Junioren aus Süchteln die Chance auf den Aufstieg in die Niederrheinliga gewahrt. In dem von ASV-Trainer Milun Novakovic "wie erwartet intensivem Spiel" trafen die Gastgeber bereits nach wenigen Minuten nur den Pfosten. Auch Kapellen-Erft, das im zweiten Abschnitt stärker wurde , traf aus aussichtsreicher Position ebenfalls nur das Aluminium. "Zum Ende der Partie hatten wir den größeren Willen. Der Siegtreffer war verdient", sagte Novakovic. Steffen Engelhardt gelang in der 85. Minute das Tor des Tages. 1. FC Kleve - Fortuna Dilkrath 2:0 (1:0). Einen Rückschlag im Kampf um den Niederrheinliga-Aufstieg musste Fortuna Dilkrath einstecken. Zu Beginn konnten die Schwalmtaler das eigene Tor sauber halten, kassierten aber ausgerechnet kurz vor dem Pausentee den ersten Gegentreffer. In der Folgezeit versuchte die Fortuna noch einmal zurückzuschlagen, aber ein eigener Torerfolg blieb wie im ersten Abschnitt aus. Stattdessen setzte Kleve mit dem Treffer zum 2:0 kurz vor dem Ende den Deckel drauf.

C-Junioren: Fortuna Mönchengladbach - Union Nettetal 2:5 (0:3). Nach einem Jahr Abstinenz hat die U15 von Union Nettetal die Rückkehr in die Niederrheinliga perfekt gemacht. Für dieses Vorhaben hätte am Ende sogar ein Remis gereicht, doch die Seenstädter wollten in Mönchengladbach nichts anbrennen lassen und gewannen am Ende verdient. Und dies vor allem dank einer starken ersten Halbzeit, nach der Union durch die Tore von Thomas Jan Lepiorz (16., 27.) und Tim Jäger (22.) bereits mit 3:0 führte. "Wir haben sehr gut in die Partie gefunden und unsere Chancen effizient genutzt", sagte Trainer Sawwas Panagiotidis. Zwar ließ Union im zweiten Spielabschnitt ein wenig nach, konnte jedoch mit zwei Treffern von Jannik Jakob Witteck (41., 70.) den Auswärtssieg sicherstellen.

ASV Süchteln - Essener SG 1:5 (0:3). Nicht gereicht hat es für die C-Junioren des ASV Süchteln. Bereits vor der Partie gegen die Essener SG hatte das Team von Trainer Jens Schnierda nur noch geringe Chancen, sich für die höchste Spielklasse auf Verbandsebene zu qualifizieren. Denn selbst bei einem Süchtelener Sieg wäre der Aufstieg nicht möglich gewesen, da der Konkurrent aus Wuppertal ebenfalls gewann.

(vdb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Süchtelns A-Jugend bleibt im Rennen, Unions U15 steigt auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.