| 00.00 Uhr

Tischtennis
Süchtelns Gegner Bönen zieht sich aus Regionalliga zurück

Viersen. ASV-Tischtennisspieler wollen im Heimspiel punkten, um den Klassenverbleib ohne Umwege zu schaffen.

Wenn der ASV Süchteln morgen (14 Uhr) deheim auf die TTF Bönen trifft, wird dies die vorerst letzte Begegnung beider Teams in der Tischtennis-Regionalliga sein. Dies liegt nicht daran, dass die Tischtennisfreunde aus Bönen aktuell auf einem Abstiegsrang stehen, sondern an deren Ankündigung, sich am Saisonende freiwillig aus der vierthöchsten Deutschen Liga zurückzuziehen.

TTF-Vorsitzender Martin Teumert begründete diesen Schritt mit finanziellen Engpässen, die vor allem durch das Wegbrechen von Sponsoren und die Belastungen durch die Sportstättennutzungsgebühren zustande gekommen sind. "Wir hoffen auf einen runden und erfolgreichen Abschluss", sagt Teumert. Durch die frühe Ankündigung gibt er seinen Spielern Zeit, sich einen neuen Verein zu suchen. Geplant ist ein Neuanfang zwei Klassen tiefer in der NRW-Liga. Süchteln und alle anderen abstiegsgefährdeten Teams werden darauf hoffen, dass Bönen die Saison ordentlich beendet und einen Nichtabstiegsplatz belegt. Dann wird nach dem Rückzug ein zusätzlicher Platz für die Relegationsteilnehmer frei; denn der Rückzug wird nicht auf die Absteiger angerechnet. "Welche Auswirkungen dies auf die Abstiegszone hat, interessiert uns nicht so sehr, schließlich wollen wir den Klassenverbleib ohne Umwege schaffen", sagt ASV-Kapitän Lukas Koy. "Daher wollen wir gegen Bönen punkten." Das wird nicht einfach, wie Süchteln im Hinspiel schmerzlich erfuhr. Dort hatte der ASV bei der 2:9-Niederlage kaum Chancen. Kommt noch hinzu, dass Bönen in der Rückrunde auf Neuzugang Florian Wagner (1. FC Köln) zurückgreifen kann. Der Ex-Zweitliga-Spieler stand wegen eines Auslandsaufenthaltes in China bisher nicht zur Verfügung. Aber Koy sagt: "Wir haben gegen Lampertheim bewiesen, dass wir gut in Form sind."

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Süchtelns Gegner Bönen zieht sich aus Regionalliga zurück


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.