| 00.00 Uhr

Lokalsport
Taekwondo: Folgmann fliegt zum Grand-Prix-Finale

Lokalsport: Taekwondo: Folgmann fliegt zum Grand-Prix-Finale
Madeline Folgmann fliegt bald in die Elfenbeinküste. FOTO: TG Jeong Eui
Nettetal. Madeline Folgmann von der TG Jeong Eui Nettetal hat es geschafft. Ein weiterer Traum geht für die 20 Jahre alte Taekwondo-Kämpferin in Erfüllung. Die U21-Europameisterin ist vom Weltverband zum Grand-Prix-Finale eingeladen worden, das am ersten Dezember-Wochenende in Abidjan, ehemalige Hauptstadt der Elfenbeinküste, über die Bühne geht. Die 16 besten Athletinnen der aktuellen olympischen Rangliste werden dann gegeneinander antreten.

"Es ist für mich eine große Ehre und Herausforderung zugleich, in diesem erlesenen Kreis der Top 16 auf der Welt starten zu dürfen", sagt Madeline Folgmann. "Es ist aber auch eine Bestätigung meiner kontinuierlichen und starken Leistungen in diesem Jahr." Die starken Vorstellungen in den zurückliegenden Monaten bescherten ihr bekanntlich auch eine Nominierung für die Sportlerwahl des Jahres von Nordrhein-Westfalen in der Kategorie "Newcomer/in des Jahres". Die Gewinner des sogenannten Felix-Award werden am 15. Dezember in Düsseldorf gekürt. Abgestimmt werden kann noch bis zum 4. Dezember über die Internetseite www.nrw-sportlerdesjahres.de.

(off/ben-)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Taekwondo: Folgmann fliegt zum Grand-Prix-Finale


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.