| 00.00 Uhr

Lokalsport
Taekwondo: Julia Ronken ist deutsche Hochschulmeisterin

Lokalsport: Taekwondo: Julia Ronken ist deutsche Hochschulmeisterin
Taekwondo. Bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften im Taekwondo in Esslingen hat die 19 Jahre alte Viersenerin Julia Ronken, Studentin an der Deutschen Sporthochschule in Köln, in der für sie ungewohnten olympischen Gewichtsklasse bis 57 kg Kilogramm den Titel geholt.

Ihren ersten Kampf führte sie gegen ihre Trainingspartnerin Kathrin Kimmling (Universität Dortmund). Durch einen Kopftreffer in der dritten Runde gewann Julia Ronken mit 3:0-Punkten. Den nachfolgenden Kampf gegen Nathalie Riphaus (TU München) entschied sie mit 15:3 vorzeitig nach der zweiten Runde für sich. Das anschließende Halbfinale gegen Alicia Schott (Universität Frankfurt) beendete sie beim Stand von 14:2 zu ihren Gunsten ebenfalls vorzeitig in der dritten Runde.

Im Finale stand Julia Ronken der mehrfachen Deutschen Taekwondo-Meisterin Tina Neuhaus (Universität Duisburg-Essen) gegenüber. Hier gab Julia Ronken keinen Punkt mehr ab. Der Finalkampf endete mit 13:0 Punkten bereits nach der zweiten Runde. Mit diesem Sieg und dem Titel der Deutschen Hochschulmeisterin kommt Julia Ronken ihrem Ziel, der Teilnahme an den Europameisterschaften der Hochschulen, einen Schritt näher.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Taekwondo: Julia Ronken ist deutsche Hochschulmeisterin


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.