| 00.00 Uhr

Kampfsport
Taekwondo: Viersenerin holt sich in Gladbeck Landestitel

Gladbeck/Viersen. Julia Ronken war bei den Landesmeisterschaften auch in einer höheren Gewichtsklasse erfolgreich.

Die Viersener Taekwondokämpferin Julia Ronken holte sich bei den Landesmeisterschaften in Gladbeck den Titel in der Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm. Sie ging freiwillig in diese höhere Gewichtsklasse, damit sie nicht mit ihren Trainingspartnerinnen in einer Klasse antreten musste. Somit hatte sie die Möglichkeit, sich mit anderen Kämpferinnen aus Nordrhein-Westfalen zu messen. Ronken bekam drei Kämpfe zugelost.

Im Achtelfinale gegen die Lünenerin Vanessa Schlott kontrollierte Ronken den Kampf sehr deutlich. Vorzeitig machte sie nach der zweiten Runde durch gezielte Treffer zur Weste und zum Kopf mit 18:0 Punkten souverän die Sieg perfekt. Im Halbfinale zeigte Ronken gegen die Düsseldorferin Mona Afsharin ihre Klasse und gewann 11:7. Im Finale stand sie Elvan Balci (Herringen) gegenüber. Wie bei den ersten beiden Kämpfen behielt Ronken die ganze Zeit die Oberhand. Mit einem erneut taktisch gut geführten Kampf setzte sie sich vorzeitig in der dritten Runde mit 13:1 durch und erkämpfte sich somit verdient den Landesmeistertitel. "Die Landesmeisterschaft diente nochmal zur Vorbereitung für die nächsten zwei bevorstehenden großen Herausforderungen", sagte Ronken. Am Freitag geht's für sie zu den Luxemburg Open. Zwei Wochen später macht sich Ronken dann auf den Weg nach Rijeka (Kroatien) zu den Europaspielen der Studierenden.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kampfsport: Taekwondo: Viersenerin holt sich in Gladbeck Landestitel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.