| 00.00 Uhr

Kampfsport
Taekwondoka aus Nettetal verpasst DM-Titel nur hauchdünn

Ochsenhausen/Nettetal. Bei den nationalen Titelkämpfen in Ochsenhausen unterlag Emel Karagöz im Finale gegen die Mitfavoritin nach Golden-Point-Entscheidung.

Emel Karagöz von der TG Jeong Eui hat bei den Deutschen Kadetten-Meisterschaften im baden-württembergischen Ochsenhausen die Vizemeisterschaft erkämpft. Sie unterstrich damit eindrucksvoll ihre derzeit starke Form und dürfte in die engere Wahl für einen Start bei der Kadetten-EM kommen.

Die 13-Jährige zeigte im Viertelfinale gegen Sonja Hesamodin (Bad Windsheim) einen guten Kampf mit voller Kontrolle. Am Ende der zweiten Runde gewann Emel Karagöz vorzeitig mit 22:0 Punkten. Nach wenigen Kampfsekunden im Halbfinale gelang Emel Karagöz bei der Lüdenscheidenerin Aylin Acil ein lupenreiner Kopftreffer, bei dem sogar der Kopfschutz fliegen ging. Danach setzte die Kaldenkirchenerin nach und landete in Serie Kopf- und Körpertreffer. Am Ende der zweiten Runde beim Stand von 34:2 entschied sie vorzeitig den Kampf, womit sie souverän ins Finale einzog. Ebenfalls kämpfte sich Esmeralda Husovic (Dachau) ins Finale vor. Damit trafen die beiden Favoritinnen aufeinander.

Emel Karagöz gelang der erste Punkt. Die erste Runde endete mit 6:4. In der zweiten gelang Husovic der Ausgleich. Der Kampf blieb weiter offen. Die Führung wechselte immer wieder. Mit fortschreitender Kampfzeit wich der Respekt voreinander. Am Ende der dritten Runde hieß es 13:13. Emel Karagöz hielt sich beim Golden Point sofort nach dem Startsignal des Kampfrichters an die Anweisung ihres Trainers Björn Pistel. Sie setzte einen vermeintlich Doppel-Angriff, der zwar traf, aber nicht gewertet wurde. In einem Schlagabtausch kam die Dachauerin dann einmal durch die Deckung und punktete zum Sieg. Damit schrammte Emel Karagöz bei ihrer zweiten DM knapp am Titel vorbei. Das sah auch Bundestrainer Marco Scheiterbauer, der die Leistung beider Finalistinnen lobte. Die erste Berufung in den Bundeskader steht Karagöz bevor.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kampfsport: Taekwondoka aus Nettetal verpasst DM-Titel nur hauchdünn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.