| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Talente der Topklubs kicken am Hohen Busch

Viersen. Morgen und am Sonntag richtet der 1. FC Viersen seine Pfingstturniere für Junioren der Altersklassen U 8 und U 9 aus. Herausragendes Team ist der AC Mailand, der viermal in Folge bei der U 9 siegte. Von Philip von der Bank

Das Grenzland ist in den vergangenen Jahren zu einer Anlaufstelle für große Jugendfußball-Turniere geworden. Und es sind nicht irgendwelche Turniere, die auf die Beine gestellt werden. Denn die Organisatoren laden von Jahr zu Jahr hochkarätige Vereine aus Deutschland und dem Ausland ein, was den Veranstaltungen eine Menge Attraktivität verleiht. Sei es das U10-Hallenturnier von Union Nettetal, der erst vor zwei Wochen ausgetragene U11-Cup bei Concordia Viersen, oder das alljährlich stattfindende Pfingstturnier des 1. FC Viersen, das in den Startlöchern steht. Am morgigen Samstag sowie am Sonntag treffen sich am Hohen Busch insgesamt 48 Mannschaften aus dem U 8- und U 9-Juniorenbereich, um dort vor allem Spaß zu haben und Erfahrungen gegen starke Gegner zu sammeln.

Die wird es auf jeden geben, denn auch in diesem Jahr verspricht der 1. FC Viersen wieder "ein hochinteressantes Teilnehmerfeld", wie er in seiner Pressemitteilung verlauten lässt. Neben den Traditionsvereinen Rot-Weiss Essen, Alemannia Aachen und der 1. FC Magdeburg reisen auch internationale Klubs wie der PSV Eindhoven, der FC Everton oder West Ham United nach Viersen. In Gestalt des AC Mailand sticht aber vor allem ein Verein aus der Teilnehmerliste heraus. Die Italiener waren zuletzt das Maß aller Dinge am Hohen Busch und sind seit vier Jahren der Titelträger bei den U9-Junioren. Damit auch Spieler aus den kleineren Vereinen die Möglichkeit bekommen, sich einmal mit den großen Namen aus dem deutschen und internationalen Fußball zu messen, hat der Gastgeber in diesem Jahr auch einige Klubs aus der Region eingeladen. Diese Vereine geben "ihrem Nachwuchs die Chance, bei einem großen Turnier internationale Erfahrungen unter Wettkampfbedingungen zu sammeln", erläutert Stefan Vander von der Sparkasse Krefeld, die auch beim diesjährigen Pfingstturnier Hauptsponsor ist. So nimmt neben den Teams des 1. FC Viersen zum Beispiel auch Viktoria Anrath oder der 1. FC Mönchengladbach am Geschehen teil.

Der Viersener Gastgeber um seinen Jugendleiter und Organisator Alexander Dömges ist froh, dass die Vorbereitungszeit nun endlich ein Ende hat und ab morgen der Ball für zwei Tage im heimischen Stadion rollen kann. Morgen spielen ab 9.30 Uhr die U 9-Junioren ihren Sieger aus, zur gleichen Uhrzeit starten am Sonntag die U 8-Mannschaften. Bei beiden Turnieren sollen die Sieger voraussichtlich um 17 Uhr feststehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Talente der Topklubs kicken am Hohen Busch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.