| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Talente zum Saisonstart schon gut in Form

Viersen. Auf der Anlage des ASV Süchteln zeigten die Nachwuchsleichtathleten viele gute Leistungen.

Beim Saisonauftakt der Leichtathleten beim ASV Süchteln im Sportpark Süchtelner Höhen waren über 200 Teilnehmer aus dem westdeutschen Raum dabei. Erfrischend kommentierte Anna Penski (ASV Süchteln) das Geschehen auf der Laufbahn. So manche Pflichtzeit wurde für die Landesverbands-Meisterschaften und für die Deutschen Meisterschaften der Senioren erfüllt. Zuweilen blies der Wind sehr heftig ins Gesicht.

Eine der besten Leistungen zeigte der Eschweiler Marco Schopen als 800-Meter-Sieger in 1:55,77 Minuten. Jeremias Lambertz (ASV Süchteln) blieb bei den 14-Jährigen als einziger mit 12,72 unter der 13-Sekunden-Marke. Bei ihrer 800-Meter-Läuferin Zoe Lehnen (W13) fragten sich die Kameraden vom ASV, was sie vor hatte, als sie dem Feld weit vorauseilte und am Ende mit 2:38,34 Minuten ganz überlegen ihren Jahrgang gewann. Als schnellste Frau erwies sich Lara Drever (LG Viersen) als U18-Erste über 200 Meter in 26,51 Sekunden.

Thea Douteil vom VfL Hinsbeck holte bei den Zehnjährigen gleich drei Siege: über 50 Meter in 8,24 Sekunden, über 800 Meter in 3:06,62 Minuten und im Weitsprung mit 3,99 Metern. Zwei erste Plätze schaffte Kai Esser (LG Viersen) über 50 Meter in 8,22 Sekunden und im Weitsprung mit 4,20 Metern. Die heimischen Vereine entdeckten den Läufertag zur Förderung des Teamgeists. So gewann die LG Viersen bei Jungen und Mädchen die 50-Meter-Formationen der Kinder U12, bei den U14-Jungs die 75-Meter- sowie bei den U18- Juniorinnen und U20-Junioren über 4 x 100 Meter.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Talente zum Saisonstart schon gut in Form


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.