| 00.00 Uhr

Hockey
Teams des Viersener THC starten mit Siegen in Saison

Viersen. Die Männer gewannen in der Hockey-Verbandsliga in Aachen, die Frauen setzten sich in Düsseldorf durch.

Einen erfolgreichen Saisonstart legten die Mannschaften des Viersener THC in der Hockey-Verbandsliga hin. Sowohl die Frauen als auch die Männer starteten mit einem Sieg.

Besonders deutlich mit 5:1 (2:1) setzte sich das neu formierte Herrenteam bei Aufsteiger Aachener HC II durch. "Das war ein solider Auftakt und eine gute Teamleistung", meinte der neue Trainer Ralf Knöller, der aber auch durchaus etwas zu meckern hatte: "Wenn wir unsere Angriffe und Konter konsequenter zu Ende gespielt hätten, wäre auch ein noch höherer Sieg möglich gewesen." Besonders missfallen hatte ihm, dass es phasenweise zu leise auf dem Platz war, seine Spieler zu wenig miteinander kommunizierten. Vielleicht war das auch der Tatsache geschuldet, dass die Gäste recht schnell durch Tore von Daniel Klingohr (8., Strafecke) und Christian Riedel (16.) in Führung gingen und auf der Siegerstraße lagen. Nachdem die Aachener überraschend den Anschluss (22.) erzielt hatten, verloren die Viersener etwas den Faden. Den fanden sie erst nach der Pause wieder, als Jonas Kreutzberg einen Konter erfolgreich zum 3:1 verwandelte. Danach lauerten die Gäste erst recht auf Konterchancen und nutzten eine weitere durch Kreutzberg (58.). Den Schlusspunkt setzte Ben Pleißner mit einer verwandelten Strafecke nach dem Schlusspfiff.

Die Viersener Damen führte das erste Saisonspiel zur Drittvertretung des Düsseldorfer HC, wo sie sich mit 1:0 durchsetzten.

(ben-)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hockey: Teams des Viersener THC starten mit Siegen in Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.