| 00.00 Uhr

1. Ttc Sw Dülken
Tischtennis-Minis beweisen Talent und haben Spaß

Viersen. Insgesamt waren in der Sporthalle des 1. TTC Schwarz-Gelb Dülken beim Ortsentscheid der Tischtennis-Mini-Meisterschaften zwanzig Mädchen und Jungen am Start. Die Kinder zeigten in drei Altersklassen unter den Augen ihrer Eltern sehenswerte Ballwechsel. "Es war eine sehr gute Veranstaltung", freute sich Harald Lenders, Vorsitzender des Ausrichters. "Die Kinder hatten vor allem Spaß an unserem Sport, und einige haben deutlich ihr Talent bewiesen." In der Altersgruppe Achtjährige und jünger gewann bei der Mädchen Emma Da Silva Horn vor Melissa Medelka. Bei den Jungen gewann Anton Palmer vor

Elias Dohmen und Paul Schmitter. Bei den Neun-/Zehnjährigen Jungen standen Philipp Freiberg, Julian Schusdziarra und Kai Potthoff auf dem Treppchen, bei den Elf-/Zwölfjährigen Sebastian Skirde, Mike Küppers und Malon Rösges. Bei den Mädchen dieser Altersklasse war nur Lina Nutschall am Start. Für die Bestplatzierten steht nun am Sonntag der Kreisentscheid in Wegberg-Arsbeck an. Für Anfänger organisieren die Dülkener dienstags und donnerstags von 18 bis 19.30 Uhr einen Schnupperkurs. Einen Monat kann kostenlos trainiert werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

1. Ttc Sw Dülken: Tischtennis-Minis beweisen Talent und haben Spaß


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.