| 00.00 Uhr

Handball
TSV Kaldenkirchen zittert sich zum Auswärtssieg

Dinslaken/Nettetal. Beim TV Jahn Hiesfeld feierte der Handball-Verbandsligist aus Nettetal einen knappen 29:28-Sieg. Von Wiltrud Wolters

Mit Glück und "auf dem Zahnfleisch", so Trainer Felix Linden, retteten die Verbandsliga-Handballer des TSV Kaldenkirchen ihren 29:28-Erfolg beim TV Jahn Hiesfeld über die Zeit.

Das Schlusslicht der Liga forderte den TSV von der ersten bis zur letzten Sekunde. Die Gäste taten sich mit dem Sturmdrang der Hiesfelder schwer. Schon nach 20 Minuten führten die Gastgeber mit sieben Toren Unterschied. "Unser Rückzugsverhalten war nicht das beste", meinte Linden. Nach 16:9 nahmen die Hiesfelder einen 18:13-Vorsprung mit in die Pause. Zur zweiten Hälfte reagierte der TSV mit einer Umstellung in der Abwehr. Steffen Hartstock ging auf die vorgezogene Position in der 5:1-Formation. Er löste seine Aufgabe sehr wirkungsvoll. Hiesfeld kam aus dem Rhythmus und der TSV schloss wieder auf. Beim 26:25 gelang den Kaldenkirchenern erstmals seit der Anfangsphase die Führung. Diesen zarten Ein-Tore-Vorsprung retteten die Spieler über die Zeit, weil die Hiesfelder in den letzten zwei Minuten zwei Siebenmeter nicht auf das TSV-Tor brachten. Darüber hinaus konnten sie aus ihrer Überzahl nach einer Zeitstrafe gegen Steffen Coenen keinen Profit schlagen und bekamen sieben Sekunden vor Schluss noch einen Wurf nach einem technischen Fehler abgepfiffen. "Das war nicht unser bestes Spiel", so Linden. Er lobte Manuel Lösche, Lars Görder und Sebastian Gerits sowie Sebastian Merzenich, der bei seinem Debüt gleich im Krankenhaus landete, wo eine stark blutende Wunde im Mund mit vier Stichen genäht wurde. Torhüter Christoph Hentzschel war nach einem Kopftreffer gehandicapt, weil ein Auge anschwoll. Neben dem fehlenden Philipp Clodt musste der TSV auch auf die erkrankten Tristan Moritz und Christoph Mönicks weitestgehend verzichten.

TSV: Savonis, Hentzschel - Görder (8), Gerits (5), Langheinrich (4), Merzenich (3), Coenen (3), Lösche (2), Hartstock (2), Marx (1), Rosati (1), Hesse, Moritz, Mönicks.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Handball: TSV Kaldenkirchen zittert sich zum Auswärtssieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.