| 00.00 Uhr

Tischtennis
TTVE Süchteln-Vorst löst als Tabellendritter DM-Ticket

Düsseldorf/Viersen. Am letzten Spieltag der Behinderten-Landesliga erreichten die TTVE-Tischtennisspieler ihre Ziele. Von Andre Piel

Am letzten Spieltag in der Tischtennis-Landesliga im Behindertensportverband NRW haben die beiden Mannschaften des TTVE Süchteln-Vorst alles klar gemacht. Die Erstvertretung hat sich mit Rang drei in der Abschlusstabelle für die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften, die Mitte Juni in Nassau stattfinden werden, qualifiziert. Und das Reserveteam hat den Klassenverbleib geschafft.

"Für die erste Saison ist das ein hervorragendes Ergebnis, das nicht selbstverständlich war", sagte TTVE-Kapitän Thomas Bröxkes. "Damit hatten wir bei der starken Konkurrenz nicht gerechnet." Spannend ging es bei Borussia Düsseldorf zu. Für die drei Qualifikationsplätze kamen noch vier Teams in Frage. Daher waren die Borussen, die VSG Gelsenkirchen I und die VSG Wuppertal mit ihrer Bestbesetzung in die Landeshauptstadt gereist. Weil Tabellenschlusslicht VSG Gelsenkirchen II erst gar nicht antrat, gewann der TTVE I kampflos zwei wichtige Punkte. Im Spiel gegen Wuppertal hatte Süchteln-Vorst aber nichts zu melden und verlor glatt mit 1:6. Die Bergischen mussten am Ende dennoch mit Rang vier vorlieb nehmen, weil sie bei Punktgleichheit mit Süchteln-Vorst das schlechtere Spielverhältnis aufwiesen. Den Titel des Landesmeisters sicherte sich Solingen mit einem Unentschieden gegen Düsseldorf. Auch die Vorster Reserve kassierte durch das Fehlen von Solingen II kampflos zwei Punkte, die dann in der Endabrechnung zu Rang acht reichten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: TTVE Süchteln-Vorst löst als Tabellendritter DM-Ticket


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.