| 00.00 Uhr

Lokalsport
TuRa schließt starke Rückrunde mit Sieg ab

Fussball-Kreisliga. Beim SV Grefrath gab es für Brüggen einen 1:0-Erfolg. ASV Süchteln II und Concordia gewinnen 4:1.

A (ms/kpn) Aus der Gruppe des Fußballkreises Kempen/Krefeld verabschiedete sich Boisheim mit einer 0:6-Niederlage gegen den Hülser SV, der damit den Aufstieg in die Bezirksliga schaffte. TuRa Brüggen untermauerte die bärenstarke Rückrunde mit einem abschließenden Sieg in Grefrath. Auch Dülken und Kaldenkirchen sagten mit Siegen ade. In der Mönchengladbacher Gruppe gelang ein Abschluss-Erfolg sowohl Concordia als auch dem ASV Süchteln II, der damit seinen scheidenden Trainer Peter Vieten gebührend verabschiedete.

Kreis Kempen/Krefeld: SV Grefrath - TuRa Brüggen 0:1 (0:1). Eigentlich schade, dass die Turaner nicht annähernd solch eine tolle Hin- wie in der Rückrunde gespielt haben - dann würden sie wohl jetzt auf einem Aufstiegsplatz stehen. Im letzten Saisonspiel bestätigten die Spieler von Trainer Jacky Hermans ihre starke Rückrunde und gewannen durch das Tor von Gerrit van Dinther mit 1:0.

OSV Meerbusch - Dülkener FC 1:3 (0:3). "Das war ein Abschied für mich nach Maß", freute sich Dülkens Trainer Stefan Krahnen, der als Trainer sein letztes Spiel für den Verein machte. "Jetzt werden wir die Saison entsprechend feucht fröhlich im Stadtgarten ausklingen lassen." Ali Tuna traf in Osterath zweimal, Marvin Holthausen einmal.

TSV Kaldenkirchen - TuS St. Hubert 7:0 (2:0). "Auch wenn es ein Sieg gegen den Letzten war, sieben Tore muss man auch erst einmal erzielen", sagte Kaldenkirchens Fußballverantwortlicher Jochen Heussen. "Aber mit diesem Sieg ist die Saisonabschiedsfeier natürlich wesentlich schöner." Die Tore für die Kaldenkirchener erzielten Florian Verhaag (2), Kevin Kleier (2), Noel Müllers, Simon Claßes und Michael Mürrmanns.

TSV Boisheim - Hülser SV 0:6 (0:0). Riesenjubel nach dem Schlusspfiff auf der Sportanlage in Boisheim. Doch nicht im TSV-Lager, sondern im Hülser. Denn nach ihrem 6:0-Sieg beim Absteiger und der gleichzeitigen Nachricht, dass Fischeln auf der eigenen Anlage gegen Bockum verloren hat, stand Hüls als Aufsteiger fest. "Klar, freuen wir uns mit den Hülsern", sagte Boisheims Trainer Jürgen Kalina. "Aber insgeheim tut es doch ein wenig weh, wenn man absteigen muss. Aber wir werden in der neuen Saison einen Angriff auf die Spitze in der Kreisliga B machen." Bis zur Pause hielten die Boisheimer richtig gut mit. Doch dann waren sie gegen den Aufsteiger mit ihrem Latein zu Ende.

Kreis MG/Viersen: ASV Süchteln II - SpVg. Odenkirchen II 4:1 (0:0). Der Sieg zum Abschluss sorgte noch dafür, dass die Süchtelner die Saison auf dem achten Platz beenden - kein schlechter Verlauf für einen klaren Abstiegskandidaten. "Das war wirklich der optimale Schlusspunkt", freute sich auch Trainer Peter Vieten. Die Führung erzielte Denis Liedgens allerdings erst nach gut einer Stunde, es folgten Tore von Michael Bertges und Philipp Robertz (2). In der Rückrunden-Tabelle belegen die Süchtelner mit 22 Zählern sogar Platz fünf.

Red Stars MG - Concordia Viersen 1:4 (0:1). Zum Abschluss einer starken Saison waren die Concorden am letzten Spieltag an einer Partie beteiligt, in der es für den Gegner im Abstiegskampf um alles ging. Klar war, dass die Stars für eine Chance auf den Ligaverbleib mindestens einen Punkt brauchten. "Das hat uns aber alles gar nicht interessiert. Wir wollten ein gutes Abschlussspiel absolvieren, und das haben wir geschafft", erklärte Concorden-Trainer Mischa Bongarz. Nico Flöck und Adrian Brandenburg trafen letztlich je doppelt. Einen kurzen Hauch einer Chance hatten die Gäste für wenige Minuten, als sie in der 73. Minute das 1:2 erzielten. "Wir hätten auch vorher höher führen müssen und haben alles schnell wieder in den Griff bekommen. Wir haben unseren fünften Platz noch einmal eindrucksvoll bestätigt", fügte Bongarz an. Und schön ist aus neutraler Sicht, dass die Punkte vom Grünen Tisch die Hardter am Ende nicht die Klasse gekostet haben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TuRa schließt starke Rückrunde mit Sieg ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.