| 00.00 Uhr

Lokalsport
TV Lobberich verpasst knapp Punkt in Haan

Haan/Nettetal. Der ganze Aufwand hat sich nicht gelohnt. Der TV Lobberich hat sein erstes Auswärtsspiel in der Oberliga verloren. Bei der DJK Unitas Haan unterlagen die Handballer aus Lobberich 33:34 (17:16). "Blöd. Das war nicht nötig", meinte der stellvertretende sportliche Leiter Hendrik Schönkes.

Die Entscheidung in der spannenden Partie führten die Lobbericher kurz vor Schluss selbst herbei. Im Ballbesitz bot sich ihnen die Chance zum 33:33, doch ein Fehler im Spielaufbau eröffnete den Haanern die Möglichkeit, per Gegenstoß auf 34:32 zu erhöhen. Die ließen sie sich nicht entgehen. "Schade, dass wir das 33:33 nicht gemacht haben. Nach dem Spielverlauf hätten wir einen Punkt mitnehmen sollen", meinte Schönkes.

Die Lobbericher kamen sehr gut in die Partie und führten nach wenigen Minuten 7:3. Doch in einer Auszeit der Gastgeber aus Haan ging den Gästen ihre Aggressivität in der Abwehrarbeit verloren. "Eigentlich unverständlich", meinte Schönkes. Unitas Haan fand schnell zurück ins Spiel und ging 9:8 in Führung. In der Folge entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Benedikt Liedtke (14) und Richard Pasch (9), der sich ab der 10. Minute einer Manndeckung erfreute, kamen zwar immer wieder zu Toren. Die Lobbericher schafften es aber insgesamt nicht, aus den Räumen, die sich durch die Manndeckung ergaben, Kapital zu schlagen. "Da hätten wir frecher spielen müssen", meinte Schönkes. Hinzu kamen viele Fehler in der Defensive. Die Spieler ließen sich immer wieder in Eins-gegen-Eins-Situationen bringen und gingen daraus zu oft als zweiter Sieger hervor, weil sie nicht energisch genug verteidigen. Obwohl Torhüter Matthias Hoffmann eine gute Partie bot, habe das Team zu viele einfache Gegentore kassiert, meinten die Verantwortlichen.

Insgesamt sei den überwiegend jungen und wenig Oberliga-erfahrenen Spielern jedoch kein Vorwurf zu machen. "Die Chancen waren da, aber wir haben die Tore nicht gemacht", sagte Hendrik Schönkes. In den kommenden Wochen ginge es nun darum, Ruhe zu bewahren und mit der Mannschaft kontinuierlich an weiteren Verbesserungen zu arbeiten.

TV Lobberich: Hoffmann, Nagel - B. Liedtke (14), Pasch (9), Föhles (4), Schöpper (3), Weisz (1) Stelten (1), Schatten, Brand, Barbee, Fleischhauer, Schellekens

(wiwo)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: TV Lobberich verpasst knapp Punkt in Haan


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.