| 00.00 Uhr

Lokalsport
U 23 gewinnt deutlich auf Schalke

Gelsenkirchen/M'gladbach. Einen klaren 5:2-Sieg feierte die U 23 von Borussia Mönchengladbach in Fußball-Regionalliga bei der Zweitvertretung von Schalke 04. Für die Führung war nach 20 Minuten Marlon Ritter verantwortlich. Nur zwei Minuten später legte Djibril Sow nach. Bis zur Pause hatten die Borussen Möglichkeiten, das Resultat noch deutlicher zu gestalten. "Das Erarbeiten der Chancen haben wir trainiert, aber die Chancenverwertung war noch nicht optimal", befand Borussia-Coach André Schubert und sah nicht nur die positiven Aspekte.

Unmittelbar nach der Pause war dann aber der ins Team gerutschte Kevin Holzweiler zur Stelle, nach dem ersten Schalker Treffer stellte Giuseppe Pisano wieder den alten Abstand her. In der 68. Minute gab es in Michel Lieder den fünften Gladbacher Torschützen. Schalkes zweites Tor fiel in der Schlussphase. "Wir haben in den letzten zehn Minuten einen Gang herausgenommen. Aber wir müssen das aktiv gestalten: mit dem Ball und den Gegner dabei laufenlassen. Das hat mir nicht so gefallen, diesmal hat es sich aufgrund des Spielverlaufes nicht gerächt", merkte Schubert an.

Borussia U23: Kompalla - Berauer, Nkansah, Knipping, Mohr - Kraus (76. Sezer) - Ritter, Ndenge (66. Lieder), Sow, Holzweiler (80.Holtby) - Pisano. Tore: 0:1 Ritter (20.), 0:2 Sow (22.), 0:3 Holzweiler (46.), 1:3 Uphoff (56.), 1:4 Pisano (60.), 1:5 Lieder (68.), 2:5 Gasilin (88.). Zuschauer: 250.

(kpn)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: U 23 gewinnt deutlich auf Schalke


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.