| 00.00 Uhr

Jugendfußball
Union Nettetals C-Junioren stecken voller Tatendrang

Nettetal. Nach einer intensiven Vorbereitung geht es am Wochenende endlich wieder um Punkte: Die C-Junioren-Fußballer des SC Union Nettetal stecken nach ihrer Rückkehr in die Niederrheinliga voller Tatendrang und freuen sich auf den heutigen Saisonauftakt gegen den Kevelaerer SV (15 Uhr).

In den vergangenen Wochen hat sich innerhalb des Teams einiges getan. Sawwas Panagiotidis, der Trainer der vergangenen Spielzeit, steht aus beruflichen und privaten Gründen nicht mehr zur Verfügung. In Lutz Krienen und Uli Hentschel wurde jedoch ein neues Trainergespann gefunden, dass sich im Verein bestens auskennt. Gemeinsam mit seinem Assistenten musste Krienen, der in der vorherigen Spielzeit noch Co-Trainer bei den B1-Junioren war, eine Menge Arbeit leisten, um eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen. Insgesamt zehn neue Junioren haben sich der Mannschaft angeschlossen. Lutz Krienen ist sich bewusst, dass es bis zur perfekten Zusammenarbeit zwischen den Spielern auf dem Platz noch ein wenig dauern wird, aber: "Wir sind guter Dinge, dass wir ein gutes Team zusammen haben. Auch charakterlich stimmt es."

Seine Aussagen beruhen auf den Eindrücken, die er in der nun abgeschlossenen Vorbereitung gesammelt hat. Zwar verlor die Union einige ihrer Testspiele, dennoch zeigte sie gegen starke Gegner vielversprechende Leistungen - wie zum Beispiel beim 3:6 gegen die U 14 von Borussia Mönchengladbach. Dass in dem Team auch Siegermentalität steckt, hat es in der vergangenen Woche bewiesen, als man im Kreispokal im Elfmeterschießen gegen den Liga-Konkurrenten VfR Krefeld-Fischeln gewann. "Da haben wir schon sehr gut mitgehalten", erklärt Krienen.

Für die Nettetaler wird das Ziel sein, in den nächsten Wochen einen guten Auftakt in die neue Saison zu erwischen. "Die ersten vier Spiele werden gleich richtungweisend sein", sagt der Coach. Neben Kevelaer warten dort nämlich in TuRa 88 Duisburg, Fischeln und dem 1. FC Bocholt drei besonders starke Gegner. Kann Union die Leistung aus dem Pokalspiel bestätigen, ist möglicherweise der eine oder andere Punktgewinn drin. Dies wäre auch vonnöten, um gleich einen Schritt in die Richtung des Saisonziels, das Erreichen der Qualifikationsrunde zum Klassenerhalt, zu machen.

(vdb)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jugendfußball: Union Nettetals C-Junioren stecken voller Tatendrang


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.