| 00.00 Uhr

Vsf Amern
Vater-Sohn-Duell bei Clubmeisterschaft

Viersen. Die Tennisabteilung der VSF Amern hat seine Clubmeisterschaft ausgespielt. Über 40 Clubmitglieder fanden sich ein, um die Endspiele zu erleben und als Höhepunkt des Tennisjahres das Clubfest zu feiern. Auf Grund von Verletzungen und urlaubsbedingter Abwesenheit konnten nicht alle Endspiele über die Bühne gehen. Eine Besonderheit gab es im Herren-Doppel: Das Duo Michael Heythausen/Hans-Gerd Roosen besiegte Udo Fibigs und Uwe Roosen mit 7:6 und 6:2, womit ein Vater seinen Sohn besiegte. Bei den Damen setzte sich Janina Gölden gegen Hoon-Young-Lee mit 6:4, 5:7, 10:2 durch; bei den Herren 50 holte sich Michael Heythausen gegen Otmar Geffe mit 6:2, 4:6, 10:7 seinen zweiten Titel.

Bei den Herren siegte Ingmar Phlippsen gegen Holger Terhaag klar mit 6:0 und 6:1. Die restlichen Endspiele in Amern: Junioren Einzel - Jan Schlabbers gegen Justin Schulte 6:2,6:0; Damen-Doppel: Hoon Young Lee/Maria Terhaag gegen Christa Steyvers/Ingrid Hermanns 6:3,6:4; Mixed: Arno Phlippsen/Anna Steeger gegen Uli Heyer/Hoon Young Lee 6:0, 3:6,10:6.

(off)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vsf Amern: Vater-Sohn-Duell bei Clubmeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.