| 00.00 Uhr

Lokalsport
Venlo überrascht im Pokal gegen Utrecht

Venlo. Der Aufsteiger in die niederländische Ehrendivision, VVV Venlo, hat im Pokalwettbewerb für eine kleine Überraschung gesorgt. Gegen den FC Utrecht gewannen die Grenzstädter mit 3:1 und stehen nun im Achtelfinale. Die Auslosung für die Spiele in dieser Runde erfolgt in den kommenden Tagen. Ohne den geschonten Stammkeeper Lars Unnerstall, Kapitän Danny Post, sowie die verletzten Opoku, Dekker, Amenyido und den gesperrten Promes begann Venlo druckvoll. Es dauerte keine zwei Minuten, da durfte Venlos deutscher Stürmer Lennart Thy endlich einen ersten Treffer im Dienst der Grenzstädter bejubeln. Die Leihgabe von Werder Bremen schirmte den Ball geschickt im Strafraum ab und verwandelte trocken ins lange Eck (2.).

Die meisten Zuschauer mussten sich verwundert die Augen reiben, denn vom Europa-League-Starter aus Utrecht war im ersten Spielabschnitt rein gar nichts zu sehen. Venlo spielte frisch und voller Spielfreude und lag nach 20 Minuten verdientermaßen mit 2:0 in Front. Torino Hunte blieb alleine vor Gäste-Keeper Jensen eiskalt. Kurz nach Wiederanpfiff sah der aus der Venloer Nachwuchsakademie stammende Ex-Nationalspieler Willem Janssen für ein wiederholtes Foulspiel Gelb-Rot. Anstelle den Sack zu zumachen, ließ Venlo sich zurückfallen. Nach gut einer Stunde verkürzte der eingewechselte Kerk zum 1:2 (61.). Venlo rappelte sich wieder auf und kam zum entscheidenden 3:1. Ein Schuss von Thy prallte vom Pfosten wieder zurück ins Spielfeld, und der aufgerückte Moreno Rutten verwandelte den Abpraller.

Am kommenden Samstagabend gastiert Venlo zum zehnten Spieltag der Eredivisie-Saison 2017/18 um 18.30 Uhr beim aktuellen Tabellenvierzehnten Heracles Almelo. Trainer Steijn kann wieder auf Abwehrchef Jerold Promes zurückgreifen, der seine Rotsperre abgesessen hat. Fehlen werden weiterhin Johnatan Opoku, Tristan Dekker und Etienne Amenyido.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Venlo überrascht im Pokal gegen Utrecht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.