| 00.00 Uhr

Lokalsport
Viersener THC überzeugt zum Saisonauftakt

Viersen. Der Viersener THC hat sein erstes Saisonspiel in der Hallen-Verbandsliga überzeugend gewonnen. Bei Gold-Weiß Wuppertal siegte er 4:1 (2:0). "Das war ein völlig verdienter Erfolg, der zu keiner Zeit gefährdet war. Die Mannschaft hat ein unheimlich stabiles Spiel abgeliefert. Es hat Spaß gemacht, dieses Team von der Außenlinie zu coachen", lobte Trainer Ralf Knöller. Vor allem die starke Defensivleistung freute den Trainer.

"Wir haben in der Verteidigung fast fehlerlos agiert. Einzig in der eigenen Chancenverwertung waren wir ein wenig schludrig", sagte Knöller, der aus einem starken Kollektiv den jungen Linus Malms hervorhob. "Normalerweise mache ich das sehr ungerne, aber Linus hat wirklich erstaunlich abgeklärt gespielt", sagte Knöller. Für die Tore sorgten Elias Gövert, Tim Schäfer, Tom Krause und David Correnz.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Viersener THC überzeugt zum Saisonauftakt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.