| 00.00 Uhr

Lokalsport
VSF Amern startet beim Sommer-Cup als Titelverteidiger ins Turnier

Lokalsport: VSF Amern startet beim Sommer-Cup als Titelverteidiger ins Turnier
2015 gewann der VSF Amern das Endspiel des Sommer-Cup gegen Brüggen mit 8:3. Diesmal treffen beide Teams schon in der Gruppe A aufeinander. FOTO: BSEN
Amern. Fußball: Das Team von Trainer Dennis Sobisz hat einige Ausfälle zu beklagen. Rainer Bruse kehrt mit Fortuna Dilkrath an seine alte Wirkungsstätte zurück. Von Philip von der Bank

Nachdem die Amateurfußballer in den vergangenen Tagen die Vorbereitung auf die neue Saison aufgenommen haben, steht für acht Mannschaften aus dem Grenzland und der Umgebung bereits das erste Turnier auf dem Programmplan. Beim Summer-Cup der VSF Amern wird es für die Trainer zu einem frühen Zeitpunkt der Vorbereitung vor allem darum gehen, neue Erkenntnisse zu sammeln. So sieht es auch Dennis Sobisz, der als Trainer der Amerner Landesliga-Mannschaft das Turnier am Samstag als Titelverteidiger eröffnet und in der Vorrundengruppe A auf den Bezirksliga-Aufsteiger TuRa Brüggen, Rhenania Hinsbeck und den SV Vorst trifft.

"Da das Turnier recht früh ist, wird es noch nicht aussagekräftig sein", sagt Sobisz. Die meisten Teams wollen sich selbstverständlich gut verkaufen und ein ordentliches Ergebnis abliefern, doch da die Belastung für die Spieler in den ersten Wochen der Vorbereitung gewohnt hoch ist, fehlt in den ersten Testspielen meist noch die nötige Luft - und bei der ein oder anderen Mannschaft auch noch die Abstimmung. Wie zum Beispiel beim Gastgeber, der am vergangenen Wochenende das erste Testspiel beim TSV Kaldenkirchen mit 1:2 verlor. Beim eigenen Turnier sollen nun dennoch bessere Ergebnisse her, zumal der VSF seinen im Vorjahr errungenen Titel verteidigen will. Allerdings stehen in den Amerner Reihen einige Spieler am Wochenende nicht zur Verfügung, was die Aufgabe nicht einfacher macht. So fehlt unter anderem Torwart-Neuzugang André Bellanger, der sich in Kaldenkirchen einen Wadenbeinbruch zuzog.

"Da es ein Haarriss ist, muss Andre zum Glück nicht operiert werden. Dennoch fehlt er nun ein paar Wochen", sagt Dennis Sobisz. Einen Tag später, also am Sonntag, spielen vier weitere Mannschaften um den Einzug in das Halbfinale. Rainer Bruse kehrt mit Fortuna Dilkrath an seine alte Wirkungsstätte zurück und möchte gegen die Amerner Zweitvertretung, die jüngst in die Kreisliga A aufgestiegen ist, dem Polizei SV Mönchengladbach und Blau-Weiß Meer einen guten Eindruck hinterlassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VSF Amern startet beim Sommer-Cup als Titelverteidiger ins Turnier


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.