| 00.00 Uhr

Lokalsport
VTHC-Damen gewinnen Nachholspiel 2:1

Viersen. Mit einem 2:1-Erfolg im Nachholspiel beim Mettmanner THC sind die Hockey-Damen des Viersener THC wieder auf den dritten Tabellenrang der Verbandsliga geklettert. Zunächst war der Gastgeber am Mittwochabend mit seiner ersten Torchance in Führung gegangen, doch Viersen fand in der Folge besser in die Partie und sorgte noch vor der Pause für die Wende. Eva Merbecks erzielte das 1:1, ehe Chrissi Manthei mit einem Strafecken-Nachschuss zum Endstand traf. Schon gestern Abend beendeten die Viersener Damen ihre Saison beim bereits abgeschlagenen Tabellenschlusslicht Düsseldorfer SC II zu Gast. Das Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest.

Dagegen werden die VTHC-Herren noch ein wenig länger auf ihr letztes Saisonspiel warten müssen. Aufgrund der massiven Verkehrseinschränkungen durch die Tour de France am Sonntag muss ihr Spiel beim Tabellenzweiten Rheydter SV verschoben werden. Es wird voraussichtlich am nächsten Freitag, 7. Juli, in Rheydt nachgeholt.

(togr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VTHC-Damen gewinnen Nachholspiel 2:1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.