| 00.00 Uhr

Lokalsport
VTHC empfängt Aufstiegsfavorit Nummer eins

Viersen. Es ist das Topspiel zweier noch verlustpunktfreier Teams: Morgen (17 Uhr) empfängt der Viersener THC, der mit drei Siegen in die Saison der Hockey-Verbandsliga gestartet ist, den Tabellenführer THC Bergisch Gladbach. "Wir freuen uns auf die Partie, denn es wird der erste echte Prüfstein, nach dem wir wissen, wo wir wirklich stehen", sagt VTHC-Trainer Ralf Knöller. Für ihn sind die Gäste, die er selbst zwei Jahre trainierte, der Aufstiegsfavorit. "Wir müssen eine hohe Stabilität im Stellungsspiel und in den Zweikämpfen haben und zudem unsere wenigen Chancen, die wir bekommen werden, konsequent nutzen", sagt Knöller.

Die Viersener Damen haben derweil im Nachholspiel gegen den Crefelder HTC II ihre erste Saisonniederlage kassiert, sind aber weiterhin Erster. Nach einem Abstimmungsfehler in der Abwehr kassierte die Mannschaft von Trainer Nils Woters bereits in der 9. Minute das entscheidende 0:1. Morgen hat der VTHC den Crefelder SV zu Gast.

(togr)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VTHC empfängt Aufstiegsfavorit Nummer eins


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.