| 00.00 Uhr

Lokalsport
VTHC will gegen Tabellenletzten Neuss II nachlegen

Viersen. Wenn der Viersener THC morgen (15 Uhr) Schwarz-Weiss Neuss II zum offiziellen Wiederbeginn der Feld-Verbandsliga empfängt, ist er für Trainer Steffen Freitag dank des Nachholspiels am vorigen Sonntag (4:0 gegen den Crefelder HTC III) durchaus im Vorteil. "Wir haben eine junge Mannschaft, da spielt eine gewisse Nervosität zum Auftakt schon eine Rolle. Doch durch das erfolgreiche Nachholspiel sind wir schon ein wenig im Spielrhythmus", sagt der VTHC-Coach, der ein klares Ziel ausgibt: Gegen den Tabellenletzten soll mit einem weiteren Heimsieg nachgelegt werden, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. "Wir müssen jedoch voll konzentriert sein und dürfen Neuss nicht auf die leichte Schulter nehmen. Das wird kein Selbstläufer", warnt Freitag, dessen Team wohl in Bestbesetzung wird auflaufen können, da Ben Pleißner wieder fit sein sollte.

Die VTHC-Damen haben zwei Stunden zuvor auf der eigenen Anlage den Mettmanner THC zu Gast. Auch bei Bastian Schröters Mannschaft gilt es, oben dranzubleiben. Mit einem Sieg würde sie sogar die Tabellenspitze übernehmen.

(togr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VTHC will gegen Tabellenletzten Neuss II nachlegen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.