| 00.00 Uhr

Lokalsport
VVV Venlo muss sich Ersatz für Guus Joppen suchen

Fussball. Jetzt ist es amtlich. Guus Joppen, dessen Vertrag bei VVV Venlo ausläuft, hat sich für einen neuen Verein entschieden. Der Rechtsverteidiger wechselt in die Ehrendivision zu Willem II Tilburg. Joppen erhält in Tilburg einen Vertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren. Dort trifft er auf Trainer Jurgen Streppel, mit dem er erste Erfahrungen bei Helmond Sport gesammelt hatte. Drei Jahre lang trug der 25-Jährige das Venloer Trikot und war in dieser Zeit immer eine feste Größe. Insgesamt bestritt er für die Grenzstädter 113 Spiele und erzielte als Defensivspezialist vier Tore.

Auch wenn Venlo schon nächste Freitag in Vorbereitung auf die nächste Saison in der Jupiler League startet, sind noch einige Positionen im Kader nicht besetzt. Stan Valckx, Sportlicher Leiter, ist sich aber sicher, dass die Gespräche mit den potenziellen Neuzugängen erfolgreich verlaufen werden. Mitte Juli absolviert das Team ein Trainingslager in Den Haag, der Heimatstadt von Trainer Maurice Steijn. Bisher wurden sieben Testspiele vereinbart. Höhepunkt ist das Spiel um den Herman Teeuwen Pokal. Gegner ist am 1. August mit PEC Zwolle ein Team aus der Ehrendivision.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VVV Venlo muss sich Ersatz für Guus Joppen suchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.