| 00.00 Uhr

Lokalsport
VVV Venlo spielt heute gegen den FC Den Bosch

Venlo. Nach der Länderspielpause rollt heute Abend um 20 Uhr der Ball auch wieder in der Jupiler League. Mit einem Heimspiel im Seacon Stadion - De Koel setzt VVV Venlo die Jagd nach Tabellenplatz zwei und der besten Ausgangsposition für die Play-off-Spiele um den Aufstieg in die Ehrendivision weiter fort. Gegen den FC Den Bosch, die auf einem enttäuschenden vierzehnten Platz liegen, haben die Grenzstädter einen Sieg fest eingeplant. "Ein wichtiges Spiel, das wir unbedingt gewinnen wollen", sagt VVV-Coach Maurice Steijn. "Wir haben noch fünf Spiele bis zur Aufstiegsrunde, davon drei Heimspiele. Diese wollen wir natürlich alle gewinnen, um Platz zwei zu festigen."

Steijn steht bei der Entscheidung über die Startelf vor einer Herausforderung. Definitiv verzichten muss er auf Kapitän Danny Post, Abwehrchef Jerold Promes und Rechtsverteidiger Moreno Rutten. Die Verletzten haben zwar gute Fortschritte gemacht, aber für den Kader reicht es noch nicht. Hinter dem Einsatz von Dylan Donkers, der eigentlich für Rutten einspringen sollte, und Jonhatan Opoku stehen noch dicke Fragezeichen. Weil fast die komplette Stammverteidigung ausfällt, erwartet Steijn von seiner Mannschaft, dass sie "hochkonzentriert zu Werke gehen wird."

Die Pause hat seinem Team gut getan, einige Spieler haben sich von leichteren Blessuren erholt. Nach dem Vorbereitungsspiel gegen Roda Kerkrade (1:0) hatten die Spieler einige Tage frei. Vor dem Spiel gegen Den Bosch wird wieder hart trainiert. "Jetzt können sich die Spieler aus der zweiten Reihe beweisen", sagt Steijn. Erstmals trifft VVV auf Abdelaziz Khalouta, der am Ende der vergangenen Saison aus dem Venloer Kader flog. Nach einer Zwischenstation in Rumänien bei Pandurii Targu Jiu geht er jetzt für die Gäste auf Torejagd. Den Bosch muss mit Arda Havar auf einen seiner Top-Stürmer (7 Tore) verzichten. Der flog zuletzt beim 3:6 gegen NAC Breda mit einer roten Karte vom Platz.

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: VVV Venlo spielt heute gegen den FC Den Bosch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.