| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Waldnieler läuft Marathon in Kevelaer unter drei Stunden

Kevelaer/Grenzland. Bei Deutschlands erstem Marathonlauf des neuen Jahres in Kevelaer hat sich Gunnar Mitzner (Athletik Waldniel) auf dem siebten Platz des Gesamtklassements als M55-Sieger in 2:59:05 Stunden feiern lassen. Er gehörte zu den sieben Teilnehmern, von denen er der älteste Marathoni war, unter den 241 Männern, die die Drei-Stunden-Marke unterboten. M50-Senior Volker Gierling vom Lauftreff TuRa Brüggen beendete den Lauf nach 3:23:47 Stunden.

Vor sechs Jahren lief er hier noch 3:09:26 Stunden und war Erster seiner Altersklasse. "Die Strecke kenne ich wie meine Hosentasche. Das ist mittlerweile meine elfte Teilnahme hier, weil es ein schöner Lauf ist. Und die sieben Runden à sechs Kilometer plus Zielleinlauf, die dabei zu laufen sind, haben mir nie etwas ausgemacht ", sagte der Brüggener, der auf Platz fünf bei den über 50-Jährigen landete. Er feierte ein beachtliches Jubiläum: den 75.

Marathon seiner Laufbahn. Die 42,195-Kilometer-Distanz legten seine Lauftreffkollegen Michael Willemse in 3:37:28 Stunden und Thomas ("Scholle") Scholz (beide M45) in 3:45:58 Stunden zurück. Von den Depotrunners Bracht folgte Jörg Theelen (M50) in 4:03:15 Stunden. Die W45-Seniorin Alexandra Kurth und ihre Vereinskollegin Petra Holland (W55, beide Athletik Waldniel) erzielten 4:12:05 und 4:26:36 Stunden.

(off)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Waldnieler läuft Marathon in Kevelaer unter drei Stunden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.