| 00.00 Uhr

Lokalsport
Wieder kein Heimsieg für Venlo

Venlo. Wegen vieler vergebener Chancen endete die Partie gegen Rotterdam 1:1.

Auch im zweiten Heimspiel in der Jupiler League hat VVV Venlo den Sieg verpasst. Gegen Sparta Rotterdam reichte es im Seacon Stadion - De Koel nur zu einem 1:1. "Wir haben heute ein tolles Spiel für die Zuschauer abgeliefert. Aber es ist natürlich ärgerlich, dass wir unsere zahlreichen Chancen nicht genutzt haben", sagte VVV-Trainer Maurice Steijn und ergänzte enttäuscht: "So können wir leider nicht zufrieden sein."

Die Gäste gingen bereits in der sechsten Minute durch ein Tor von Loris Brogno in Führung, wobei sich der Torschütze in stark abseitsverdächtiger Position befand. Venlo blieb aber unbeeindruckt und erarbeite sich Chancen im Minutentakt. Gianluca Nijholt scheiterte zunächst am Pfosten und anschließend an Sparta-Torhüter Roy Kortsmit. Nachdem auch Jonathan Opoku und Robin Buwalda das Leder nicht im Sparta-Tor untergebracht hatten, geriet das Spiel kurz vor der Pause ein wenig ins Stocken. Zahlreiche leichte Ballverluste und Verletzungen der Spieler kennzeichneten die letzten Minuten vor dem Seitenwechsel. Mit Beginn der zweiten Halbzeit begann Rotterdam auf Zeit zu spielen; nach harmlosen Zweikämpfen wurde die Spielfortsetzung verzögert.

Venlo war erneut die deutliche aktivere Mannschaft und kam dann in der 66. Minute zum längst verdienten Ausgleich. Leandro Resida verlängert den Ball mit der Hacke auf Ralf Seuntjens. Der Mittelstürmer traf mit einem harten Schuss zum 1:1. Die Grenzstädter versuchten, den Siegtreffer zu erzielen, scheiterten aber wiederholt an Kortsmit. Fast wäre Rotterdam in der Schlussminute das 2:1 gelungen. Jordy Deckers im Venloer Tor rettete nach einem Schuss von Ryan Sanusi mit einer tollen Parade das Unentschieden.

VVV Venlo: Deckers - Rutten, Promes, Buwalda, Fleuren - Post, Opoku, Nijholt - Hunte (90. Van Crooij), Seuntjens, Resida

(api)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Wieder kein Heimsieg für Venlo


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.