| 00.00 Uhr

Viersen
Stadt stockt Zahl der Gassibeutel-Spender auf

Viersen: Stadt stockt Zahl der Gassibeutel-Spender auf
FOTO: dpa
Viersen. Die Stadt Viersen erhöht die Zahl der Hundekotbeutel-Spender im Stadtgebiet von aktuell 14 auf 24. Zudem werden acht Beutelspender, die vor Jahren von der Wählervereinigung "Für Vie" aufgehängt wurden, in das städtische Programm aufgenommen.

Neue Standorte sind in Viersen: Casinogarten, Stadtpark Robend (Neusser Platz), Hageau-Promenade/Kemperlandweg sowie am Bienenbrunnen an der Hauptstraße. In Dülken: Wiese am Wasserturm im Stadtgarten, Burgacker II (nahe Kinderspielplatz), Bahnhof, Gefangenenturm und Melcherstiege. In Süchteln: Friedensstraße und Von-Hagen-Platz.

"Die Stadt stellt weitere dieser Tütenspender auf, damit Hundebesitzer verstärkt daran erinnert werden, die von ihren vierbeinigen Lieblingen gelegten ,Tretminen' zu entfernen", erklärte Stadtsprecher Frank Schliffke. Per Umfrage hatte die Stadt Viersen die Bürger um Vorschläge zu Standorten für weitere Hundekotbeutelspender gebeten.

(mrö)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Stadt stockt Zahl der Gassibeutel-Spender auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.