| 00.00 Uhr

Thw Viersen
18 Nachwuchskräfte bestehen Prüfung

Viersen. Erfolgreich haben 18 neue Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk (THW) ihre Grundausbildung im Ortsverband Viersen beendet und leisten künftig ihren ehrenamtlichen Dienst in den Technischen Zügen in Viersen, Nettetal oder Kempen.

Bestanden haben: Daniel Browatzki, Christian Dassen, Markus Greven, Thorsten Gutsche, Christian Happe, Daniel Rütten, Sebastian Schmitz, Katja van Thriel, Maximilian Fritsche, Alexander Halfen, Kai Kirchoff, Tim Stiels, Simon Telgen,

Julian Tölke, Tobias Allnoch, Lennart Goßmann, André Keilhauer und

Tim Kordes. "Fundament ist die Grundausbildung. Sie hat zum Ziel, ein allgemeines Wissen über den deutschen und europäischen Katastrophenschutz sowie die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk zu vermitteln" sagt Prüfungsleiter Jürgen Dickmann. Nach der Theorie ging es in Zweierteams in den praktischen Prüfungsteil. Beurteilt wurde von den Prüfern die richtige Handhabung der verschiedenen Maschinen und Geräte sowie die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Die Inbetriebnahme einer Tauchpumpe , das Bewegen von Lasten oder der richtige Umgang mit einem hydraulischen Spreizer waren nur einige Aufgaben, die die Prüflinge erledigen mussten. "Sicherlich sind die Prüflinge nervös, schließlich müssen sie auf den Punkt zeigen, was sie in den letzten Monaten gelernt haben" sagt Bernd Büttgenbach, Ortsbeauftragter des THW Viersen. "Aber der Einsatz kann auch jederzeit kommen - wie die jüngsten Unwetter gezeigt haben."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Thw Viersen: 18 Nachwuchskräfte bestehen Prüfung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.