| 00.00 Uhr

Viersen
2000 Euro Spende durch musikalischen Frühschoppen

Viersen. "Ich wollte einfach etwas Gutes tun. Als Nachbar der Lebenshilfe weiß ich, dass sie gute Arbeit leistet, und es war für mich schnell klar, dass ich das Engagement des Vereins nachhaltig unterstützen möchte", sagt Werner Wolinski. Bereits zum dritten Mal hatte er anlässlich seines Geburtstages im "Warsteiner Treff" in Viersen einen musikalischen Frühschoppen mit der Band "The Earls" organisiert.

Dieser wurde bereits zum zweiten Mal zum Benefizkonzert für die Lebenshilfe. "Es freut uns, dass Herr Wolinski an uns gedacht hat. Mit der Spendenhöhe von 2000 Euro haben wir wirklich nicht gerechnet und bedanken uns von ganzem Herzen", erklärt Barbara Ixfeld-Braun, pädagogische Leiterin der Kinder- und Jugendgruppen in Viersen. 200 Gäste hatten trotz wechselhaftem Wetter die Spendierhosen an. Die Band "The Earls" trug ebenfalls maßgeblich dazu bei.

Sie steigerten mit ihrer Musik nicht nur die Spendenbereitschaft der Gäste, sie spendeten auch einen Großteil ihrer Gage. "Das machen wir doch gerne. Während unserer 50 Jahre, die wir nun zusammen spielen, haben wir regelmäßig für die gute Sache gespielt", erklärt Wolfgang "Küppi" Küppenbender. Auch die von Markus Fuß (Reifen & KFZ Fuß GmbH) organisierte Tombola brachte eine beachtliche Summe ein.

Mit der Spende werden unter anderem Klangschalen angeschafft, mit deren Hilfe die Körperwahrnehmung der Kinder und Jugendlichen geschult wird. "Eine Kollegin wird in der Handhabung professionell ausgebildet und die Entwicklung jedes Kindes langfristig beobachtet und ausgewertet", so Frank Zillessen, Bereichsleitung Viersen der Lebenshilfe.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: 2000 Euro Spende durch musikalischen Frühschoppen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.