| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Beförderungen und Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr

Gut Gemacht: Beförderungen und Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr
Die beförderten Brüggener Wehrleute mit Bürgermeister Frank Gellen (vorn Mitte), Kreisbrandmeister Klaus-Thomas Riedel (l.), Nachfolger Rainer Höckels (2.v.l.) und Wehrleiter Marcel van Montfort (4.v.r.). FOTO: Knappe
Viersen. Die Freiwillige Feuerwehr Schwalmtal hat bei ihrer Hauptversammlung viele verdiente Wehrleute ausgezeichnet. Seit zehn Jahren dabei sind Kevin Pietschmann, Timo Smets, Aaron Kapell, Philipp Kalkreuth, Alexander Nelissen, Ricardo Hölter, Lukas Marliani und Sebastian Aretz. Bereits 25 Jahre ist Benedict Leven bei der Feuerwehr, er erhielt das Ehrenzeichen in Silber. Das Ehrenzeichen in Gold ging für 35 Jahre an Frank Uhing, Dirk Neikes, Toni Pascher, Frank Seegers und Jörg Mihm. Für 40 Jahre Engagement erhielten Christoph Marliani, Heinz Uhing, Hans Peter Dreßen, Wolfhelm Dreßen und Achim Ahlers die Ehrenurkunde von Kreisbrandmeister Klaus-Thomas Riedel. Viel Applaus erhielt Willi Berten: Er trat 1957 ein, war von 1994 bis 1997 Löschzugführer in Waldniel und gehört seit 1997 zur Ehrenabteilung. bigi

In Brüggen freute sich die Wehr über Beförderungen: Zum Oberfeuerwehrmann (oder zur Oberfeuerwehrfrau) wurden Katrin Blinne, Timo Zimmer und Jens Maßen befördert. Hauptfeuerwehrleute sind jetzt Daniel Kienbaum, Bastian Königs, Christopher Stapper, Florian Bartholomei, Thomas Hüskes, Bastian Strouken, Bianca Beeker, Björn Bey und Daniel Wolf, Unterbrandmeister Jason Görtz und Benjamin Zöller, Brandmeister Christian Vossen und Florian Blinne. Brandinspektor ist Marc Pollen. biro

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Beförderungen und Ehrungen bei der Freiwilligen Feuerwehr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.