| 00.00 Uhr

Viersen
Bezirkskönig in Viersen-Mitte

Viersen. Hermann-Josef Peiffer ist der neue Bezirkskönig von Viersen-Mitte für das kommende Jahr. Im zweiten Anlauf nach 2014 schaffte es Hermann-Josef Peiffer von der St. Notburga-Schützenbruderschaft Rahser, den Holzvogel abzuschießen. 105 Schuss benötigte er und setzte sich gegen seinen einzig verbliebenen Mitbewerber Mirko Lennertz von der St. Hubertus-Bruderschaft Oberbeberich durch. Ein dritter Kandidat hatte bereits nach dem ersten Schuss seine Anwartschaft zurückgezogen. Als Minister stehen dem neuen Bezirkskönig Andy Pfeiffer und Daniel Schmitz zur Seite.

Letzterer wurde jetzt von Christian Peiffer vertreten. Erst im Januar übernimmt Hermann-Josef Peiffer offiziell das Amt vom aktuellen Bezirkskönig Norbert Dörenkamp. Bezirksbundesmeister Hans-Willi Pergens, Notburga-Präsident Alexander Wassen und Bezirksschieß-meister Norbert Ix gehörten zu ersten Gratulanten. Die St.-Helena-Schützenbruderschaft Ummer hatte den Bezirksvogelschuss bei schönstem Wetter am Jugendheim Heimerstraße ausgerichtet - nach einer Andacht in St. Helena. off

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Bezirkskönig in Viersen-Mitte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.