| 00.00 Uhr

Gewonnen
Das sind die Gewinner des Radwandertags

Viersen. Vier Routen führten beim Niederrheinischen Radwandertag durch Brüggen. Die Gemeinde zählte im Laufe des Tages 162 Starts, 305 Radler holten sich unterwegs ihren Stempel an der Brachter Mühle ab. Zum Abschluss wurden bei der Tombola aus 183 Losen die Gewinner gezogen. Der Hauptpreis, ein Fahrrad, gesponsert von der Erdgasversorgung Schwalmtal, ging an Brigitte Paschmanns aus Born. Den zweiten Preis, einen Gutschein des Restaurants Torschänke in Brüggen, erhielt Familie Scheepers aus Schwalmtal. Die übrigen Gewinner wurden benachrichtigt.

l

Auch in Schwalmtal waren beim Niederrheinischen Radwandertag viele Ausflügler unterwegs. An der Stempelstation am Heidweiher in Amern wurden 190 Starter und 370 Durchfahrende im Laufe des Tages gezählt. Am Abend wurden die Gewinner der Tombola gezogen. Der Hauptpreis, ein Fahrrad, das die Gastronomie Am Heidweiher und Zweirad Croonenberg gesponsert hatten, ging an Dieter Heyer aus Schwalmtal.

l

Die Schönheit des Niederrheins entdeckten die Teilnehmer des Nie Radwandertags auch in und um Niederkrüchten, wo die Stempelstation am Feuerwehrgeraätehaus in Elmpt untergebracht war. Den Hauptpreis gewann Elisabeth Fydrich-Röbig aus Schwalmtal, der Bürgermeister Kalle Wassong ein blumengeschmücktes Rad übergab.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gewonnen: Das sind die Gewinner des Radwandertags


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.