| 00.00 Uhr

Danke Schön
Dölker Königshaus beschenkt Jugendeinrichtungen

Viersen. Pfingsten feierten Franz-Peter und Angelika Meertz als Königspaar mit den Ministerpaaren Mario und Andrea Snellen sowie Heinz-Peter und Simone Birker gemeinsam mit der St.-Cornelius-Schützenbruderschaft ein gelungenes Schützenfest "op de Dölker Nett". Dabei verzichtete das Dreigestirn auf Gastgeschenke und sammelte stattdessen Geldspenden.

Nebenher wurde das Budget noch durch den Verkauf von Buttons und den Strafgeldern der Züge beim Kränzerball und der damit verbundenen Verdonnerung im Juni aufgestockt. Insgesamt kamen so am Ende 1815 Euro zusammen. Der Gesamterlös wurde jetzt auf drei unterschiedliche Einrichtungen für Jugendliche aufgeteilt. Über jeweils 605 Euro konnten sich die Pfadfinder vom Stamm Adler Dülken, welcher von Andrea Scherer vertreten wurden, die Kinder- und Jugendeinrichtung Alo in Dülken in Vertretung von Bettina Passon sowie die Messdiener der katholischen Pfarrei St. Cornelius-Peter, für die Mona Gerads zur Übergabe kam, jetzt freuen. Alle drei Einrichtungen können den Betrag gut gebrauchen - und so freute sich das Dreigestirn mit Schützenkönig Franz-Peter Meertz an der Spitze, welcher dazu erklärte, dass es wichtig sei, auch die Kinder und Jugendlichen in der unmittelbaren Umgebung getreu dem Motto "Glaube, Sitte, Heimat" aktiv zu unterstützen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Danke Schön: Dölker Königshaus beschenkt Jugendeinrichtungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.