| 00.00 Uhr

Dülkener Fc
Dritte Altherren-Mannschaft feiert 25-jähriges Bestehen

Viersen. Zwölf Mannschaften hatten die Verantwortlichen der dritten Altherren-Mannschaft des Dülkener FC zu ihrem Jubiläumsturnier eingeladen und alle Teams folgten dem Aufruf des Geburtstagskindes. Schließlich gab es nach 25 Jahren einen besonderen Geburtstag zu feiern. Gespielt wurde auf dem Rasenplatz des 1860-Platzes im Schatten der "Windrose", und das Wetter meinte es gut mit den Jubilaren.

Als jeweilige Gruppenerste der beiden Gruppen qualifizierten sich die Mannschaften des ASV Süchteln und Union Nettetal für das Finale, aus dem schließlich die Süchtelner nach spannendem Spielverlauf mit 2: 1 Toren als Sieger hervorgingen. Das Spiel um Platz drei entschieden die "Älteren Herren" des SV Veert im Strafstoßschießen gegen die Gäste aus Homberg/Ohm für sich. Am gesamten Nachmittag wurde den Zuschauern bei diesem Kleinfeldturnier kurzweiliger Fußball geboten und es gab zu entdecken, dass Technik , Taktik und auch Kampf nicht nur der jüngeren Generation vorbehalten ist. Nach dem sportlichen Teil ging es abends ins Festzelt, wo allerbeste Stimmung herrschte. Der Vorsitzende des DFC, Bernd Caspers, und der Geschäftsführer des Vereins, Jürgen Krienen, nahmen die Gelegenheit wahr, um Willi Weber und "Hajo" Stobbe aus der dritten Altherren-Mannschaft für ihre 50- und 60-jährige Vereinszugehörigkeit auszuzeichnen. Alle teilnehmenden Vereine zollten dem Geburtstagskind großes Lob für die Organisation und das Rahmenprogramm dieses Turnieres. Die Verantwortlichen der dritten Altherren-Mannschaft dankten im Gegenzug ihren Freunden, Gönnern und Sponsoren.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Dülkener Fc: Dritte Altherren-Mannschaft feiert 25-jähriges Bestehen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.