| 00.00 Uhr

Leute, Leute
Ein Schulterband und eine Spende

Leute, Leute: Ein Schulterband und eine Spende
Anne Gorgs (l.) von der Nachbarschaft "mittleres Hombergen" überreicht Jeannette Wyes, Beiratsmitglied der "Löwenkinder", die Spende. FOTO: heko
Viersen. Eine besondere Ehrung wurde Willi Lienen, Mitglied der St.-Maria-Himmelfahrt-Bruderschaft Breyell-Natt, beim Bezirks-Gala-Ball im Seerosensaal zuteil. Aus der Hand von Diözesanbundesmeister Josef Mohr erhielt er das Schulterband zum St.-Sebastianus-Ehrenkreuz. Lienen ist seit 51 Jahren Mitglied der Bruderschaft. Er war von 1995 bis 1998 König, von 1997 bis 1998 Bezirkskönig und wurde 1999 für drei Jahre Europakönig. Zurzeit ist er Hauptmann des Grenadierzugs sowie Vorstandsbeisitzer. RP

Zum zweiten Mal bot die Nachbarschaft "mittleres Hombergen" in Hinsbeck Ende November auf einem privaten Adventsmarkt selbst gemachtes an. Gebastelt hatten die etwa 15 Teilnehmer unter der Leitung von Präsidentin Anne Gorgs sowie Annette Ketzer, Andrea Zohlen und Regina Sucker. Jeder Besucher konnte die Höhe seiner Spende selbst festlegen, nun überreichte Gorgs Jeannette Wyes vom Verein "Löwenkinder" zur Unterstützung krebskranker Kinder in Viersen 3000 Euro. heko

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leute, Leute: Ein Schulterband und eine Spende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.