| 00.00 Uhr

Schwalmtal
Ein Vogelschuss und zahlreiche Ehrungen

Viersen. Die St.-Josef-Bruderschaft in Hehler freut sich über einen neuen König: Bernhard Pillen holte den Vogel herunter. Ihn begleiten künftig als Minister Manfred Pelch und Axel Vennen, Königsadjutant ist Stephan Pillen.

l

Bei den Bezirksmeisterschaften im Fahnenschwenken holten die Borner fünf Titel durch Michelle Münch (Damen), Dominik Neuß (B1), Philipp Boers (A1) und Michael Sieben (A1) und im Synchronschwenken (B-Klasse). Weiteres Bezirks-Gold verbuchten Julian Peters (Pagen 1, Niederkrüchten), Elena Berger (Pagen 2, Hehler) und Darija Ziemke (Pagen 3, Oebel-Gelagweg). Ein weiterer Synchron-Sieg der Pagen ging nach Oebel-Gelagweg. off

l

Das Vereinsheim der Sportschützen Niederkrüchten am Mühlrather Hof ist seiner Bestimmung übergeben worden. In den Räumen stecke "viel Herzblut", stellte Bürgermeister Kalle Wassong fest. Pastor Alexander Schweikert gab den Segen, und Vorsitzender Achim Böken dankte allen, die am Bau beteiligt waren - unter anderem der Bruderschaft Schier, die den Sportschützen für ein Jahr Asyl gewährte. Rund 2200 Arbeitsstunden leisteten die Schützen selbst. Befreundete Bruderschaften unterstützten die Sportschützen mit Spenden, ebenso wie die Niederkrüchtener Könige. off

l

Die St.-Antonius-Bruderschaft Niederkrüchten hat bei ihrem Schützenfest verdiente Mitglieder der Bruderschaft ausgezeichnet. Das Verdienstkreuz in Silber erhielten Ernst-Dieter Herten und Pascal Schmitz, Oscar Sridsans wurde mit dem Hohen Bruderschaftsorden ausgezeichnet. Hans-Peter Höffgen bekam das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz, Achim Böken erhielt das Schulterband zum Sebastianus-Ehrenkreuz. Es gratulierten Brudermeister Klemens Willms und der Diözesan-Bundesmeister Josef Mohr.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwalmtal: Ein Vogelschuss und zahlreiche Ehrungen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.