| 00.00 Uhr

Leute, Leute
Eine Auszeichnung, eine bewegende Spende, viele Leihbücher und: Matsch

Leute, Leute: Eine Auszeichnung, eine bewegende Spende, viele Leihbücher und: Matsch
Die ausgezeichneten Berufsschülerinnen Fatbardha Ameti, Giuliana Parilla, Janina Gerhards, Jeffrey Paas und Viviane Gormanns. FOTO: Berufskolleg Viersen
Viersen. Das Berufskolleg Viersen ist zum zweiten Mal als "Bestes Berufskolleg" in der Kategorie "Kaufmännische Ausbildung" im Bezirk der Industrie- und Handelskammer Mittlerer Niederrhein ausgezeichnet worden. "Wir sehen darin eine gute Bestätigung unserer Arbeit der letzten Jahre", sagte Schulleiterin Gisela Werner zufrieden. Joachim Rodens, langjähriger Bildungsgangleiter am Berufskolleg Viersen, nahm den Preis von Kammerpräsident Elmar te Neues und IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz entgegen. An dem Abend wurden die Schülerinnen Fatbardha Ameti, Giuliana Parilla, Janina Gerhards, Jeffrey Paas und Viviane Gormanns des Viersener Berufskollegs als beste Auszubildende im Ausbildungsberuf "Verkäufer/in" ausgezeichnet. (RP)

Große Freude in der Kita St. Helena: Dank einer Spende der Sparkassenstiftung und Geldern des Fördervereins konnte im Bewegungsraum jetzt eine Balkenanlage mit entsprechendem Zubehör installiert werden. "Besonders freuen sich die Kinder, denn ihrem Bewegungsdrang sind nun auch bei schlechtem Wetter keine Grenzen mehr gesetzt", berichtete Kita-Leiterin Rita Wegner. Bei der Übergabe dabei: Sevdiye Ucar (Sparkasse Krefeld), Stefan Vander (Sparkassenstiftung) und Pfarrer Roland Klugmann. (RP)

Die Kita Marienheim hat eine eigene Leihbücherei eingerichtet. "Gemeinsam mit der finanziellen Unterstützung der Sparkasse Krefeld vertreten durch Frank Dors, dem Förderverein, vertreten durch Tanjja Glücks und durch Buchspenden der Buchhandlung Günter Doetsch, konnten wir eine große Auswahl an neuen Bilder- und Vorlesebüchern anschaffen", berichtete Kita-Leiterin Karin Fritsch. Die Kinder haben eigene Büchereiausweise gebastelt und dürfen ab sofort Bücher mit nach Hause nehmen. "Alle sind mit großer Begeisterung bei der Sache", sagte Elke Lenders, die das Bücherprojekt leitet. (RP)

Für eine Wassermatschanlage im Don-Bosco-Kinderheim hatte der CDU-Stadtverband Viersen bei einer Veranstaltung Geld gesammelt. Jetzt übergab der CDU-Vorsitzende Sebastian Achten die Einnahmen an Don-Bosco-Geschäftsführerin Stefanie Heggen. "Mit jeder Münze kommen wir der Verwirklichung unserer Wassermatschanlage ein Stückchen näher", sagte sie. Die ersten Arbeiten an der Außenanlage sind für Februar 2018 geplant. Damit die Kinder sich auch unmittelbar an Geschenken erfreuen können, überreichte Buchautorin Brigitte Goßmann eine Auswahl bunter Literatur. "Mit dieser Vielfalt an Advents- und Weihnachtstexten werden Kleine und Große das Geschehen um die Geburt Jesu kreativ erleben können." (RP)

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leute, Leute: Eine Auszeichnung, eine bewegende Spende, viele Leihbücher und: Matsch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.