| 00.00 Uhr

Leute, Leute
Eine Jubiläumsfeier, zwei Spenden und viele Erfolge

Leute, Leute: Eine Jubiläumsfeier, zwei Spenden und viele Erfolge
V.l.: Thomas Jansen, David Stroetges, Königspaar Hans Görtz und Scarlett und die Ministerpaare Paul und Ingrid Brinkman, Herbert und Renate Holthausen. FOTO: off
Viersen. Das Königshaus der St.-Petrus-und-St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Lüttelbracht-Genholt hatte bei seinem Schützenfest auf Gastgeschenke verzichtet und die auswärtigen Bruderschaften stattdessen um eine Geldspende für einen guten Zweck gebeten. Die 600 Euro, die dadurch zusammengekommen waren, übergab das Königshaus nun an die eigenen Jungschützen. off

Das Bethanien-Familienzentrum und die Inklusive Kindertagesstätte an der Gangesallee haben 25-jähriges Bestehen gefeiert. "Den Schwerpunkt von Integration und Inklusion von Kindern mit Behinderung haben wir von Jahr zu Jahr ausgebaut", sagt Katrin Wohkittel, Leiterin der drei Kindertagesstätten in Schwalmtal. Auch die Bethanien-Kindertagesstätte St. Gertrudis in Dilkrath hat ihr 25-jähriges Bestehen. Verwaltungsleiter Stephan Joebges ist optimistisch: "Als Träger der Bethanien Kitas schaffen wir auch noch weitere 25 Jahre." RP

In vielfach neuer Formation ging es für den ersten Nettetaler Highlander Verein in diese Saison. Bei den NRW-Meisterschaften der Masters Damen (Ü40) holten Manon Bergmann und Claudia Stickelbrock die beiden ersten Plätze. Bei der deutschen Meisterschaft der Masters ging der Vize-Titel der Ü40 an Manon Bergmann, Claudia Stickelbrock wurde deutsche Meisterin in der Gruppe Ü50. Heike Sommerfeld belegte bei der Masters Weltmeisterschaft in Island gleich zwei Mal Bronze. Jürgen Stickelbrock, der erste Vorsitzende des Vereins und Trainer, holte bei der Deutschen Meisterschaft den Titel bei den Ü50 Herren. Bei der Masters-Weltmeisterschaft errang er zwei Mal Silber und drei Mal nach Nettetal. RP

Zum achten Mal freut sich der Förderverein des Nettetaler Krankenhauses über eine Spende der Sebastian-Apotheke. Im Bauch des Apotheken-Sparschweins wurden 7500 Euro gesammelt, die der Palliativstation zugutekommen. "Wir sind jedes Mal überwältigt, wenn wir sehen, wie groß das soziale Engagement unserer Kunden ist", sagt Barbara Picksak-Christmann, Inhaberin der Apotheke. "Das ist für unsere Patienten eine Bereicherung, da wir durch die Spenden bereits wichtige Anschaffungen tätigen konnten und weiterhin tätigen werden", sagt Elsbeth Steinfort, ärztliche Leiterin der Palliativstation. Aktuell werden Trennvorhänge in den beiden Doppelzimmern und neue Stühle m Raum der Stille angeschafft. RP

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leute, Leute: Eine Jubiläumsfeier, zwei Spenden und viele Erfolge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.