| 00.00 Uhr

Em-Tipp-Kick
Eng beieinander

Viersen. Es ist ein enges Rennen: Gerade mal drei Punkte liegen die fünf Teilnehmer der RP-Tippgemeinschaft nach dem achten Spieltag auseinander. Jedes richtig getippte Spiel wird mit zwei Punkten bewertet, jede richtige Tendenz mit einem Punkt. Festzuhalten ist: das Orakel von Bethanien, auf das Schwester Barbara hört, funktioniert erstaunlich gut, und auch der E-Jugend-Fußballer Luca Drießen von TuRa Brüggen mischt mit seinem fußballerischen Sachverstand ganz vorne mit. Fünf Begegnungen stehen an diesem Wochenende an.

Belgien-Irland Gewinnt Irland, punktet niemand. Luca Drießen, Bernd Balsen von der Sparkasse Krefeld und Landrat Andreas Coenen tippen auf einen 2:1-Sieg Belgiens, Schwester Barbara und die Nettetaler Bibliothekarin Birgitt Mager haben ein 1:1 eingetragen. Island-Ungarn Die munter aufspielenden Isländer haben auch in der Tippgemeinschaft Fans: Landrat Coenen glaubt an einen 1:0-Sieg, Balsen an ein 2:1. Luca Drießen hingegen tippt 0:1, Schwester Barbara 1:2. Und Birgitt Mager setzt auf Unentschieden: 2:2.

Portugal-Österreich Entweder gewinnt Portugal 2:0 (Coenen, Mager, Balsen), 2:1 (Drießen) oder 3:1 (Barbara).

Schweiz-Frankreich Einen Sieg der Schweiz hat niemand auf dem Zettel. 1:2 tippen Balsen und Drießen, 0:2 tippt Schwester Barbara. Der Landrat und die Bibliothekarin sind sich einig: 1:1 endet die Partie.

Rumänien-Albanien Auf Rumänien setzen Balsen und Barbara (je 1:0). Unentschieden sagen Drießen (1:1) und Mager (2:2). Coenen sagt: 0:1.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Em-Tipp-Kick: Eng beieinander


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.