| 00.00 Uhr

Die Höhle Der Löwen
Felix Thönnessen berät TV-Kandidaten

Viersen. Der ehemalige Viersener Ratsherr und Sohn von Bürgermeister Günter Thönnessen, Felix Thönnessen, ist ab Dienstag jeweils um 20.15 Uhr in der zweiten Staffel der TV-Show "Die Höhle der Löwen" auf Vox zu sehen.

Der ehemalige Kreisvorsitzende der Jusos im Kreis Viersen ist seit 2008 Geschäftsführer eines Beratungsunternehmens für Existenzgründer, der Firma "Thoenessen und Partner" mit Sitz in Düsseldorf. Sein Werdegang qualifiziert ihn für eine Rolle in der TV-Show.

Dort kämpfen Gründer mit ihren Geschäftsideen vor einer Fachjury darum, ihre Idee an den Mann zu bringen, um damit richtig durchzustarten. Nur einen einzigen "Pitch", also nur einen Überzeugungsversuch, haben die Teilnehmer der Show, um den fünf kritischen Investoren Vural Öger, Judith Williams, Frank Thelen, Lencke Wischhusen und Jochen Schweizer ihre Geschäftsidee zu präsentieren. Der Clou: Nur wer überzeugt, darf auf eine Investition ins eigene "Start-up" hoffen.

Thönnessen betreut, begleitet und berät die Teilnehmer auf dem Weg zur Präsentation vor der Jury, den "Löwen". Das heißt: Er tut das, was er auch in seinem Berufsalltag macht: Er gibt jungen Gründern wertvolle Tipps. Zu diesem Thema hat Thönnessen unlängst auch ein Buch verfasst.

Der gebürtige Viersener Thönnessen hat nach seinem Abitur International Marketing an der Fontys-Hochschule im benachbarten Venlo studiert und verließ seine Geburtsstadt vor drei Jahren in Richtung Landeshauptstadt. (RP)

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Die Höhle Der Löwen: Felix Thönnessen berät TV-Kandidaten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.