| 00.00 Uhr

Lobberich
Flüchtlingskinder beim Martinsfest

Viersen. Der St.Martinsverein Lobberich setzte das Martinsfest und seine Botschaft vom Wert des Teilens in einer Feier mit Kindergartenkindern und mit Flüchtlingsfamilien um. Im Kindergarten KinderReich wurde gemeinsam mit den Zwei- bis Zehnjährigen, die zurzeit in der Hauptschule untergebracht sind, das Martinsfest begangen. Die Mädchen und Jungen sangen ihre Lieder, stellten die Martinsszene dar und auch der Hintergrund des Festes wurde für die Kinder und ihre Eltern in kurzen Sätzen ins Arabische übersetzt, so dass sie den Sinn des Festes verstehen konnten.

(kai)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lobberich: Flüchtlingskinder beim Martinsfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.