| 00.00 Uhr

Gut Gesprüht
Gesamtschüler werden zu Graffiti-Künstlern

Viersen. Wie Graffiti gut wird, das erfuhren 20 Achtklässler der Anne-Frank-Gesamtschule jetzt bei einer Arbeitsgemeinschaft mit dem Künstler Johannes Veit. Nachdem er ihnen die Grundlagen des Sprayens erklärt hatte, konnte die Jugendlichen eine Leinwand mit eigenen Motiven gestalten. Die Ergebnisse des Workshops werden in den Räumen der Schule ausgestellt. Zu den Organisatoren gehören Schulleiter Martin Landmann, Lehrerin Sonja Rüller und Nicolas Nilles von der städtischen Kulturabteilung. Die Aktion gehört zum kostenfreien Angebot Kulturrucksack, das das Land NRW fördert.
Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gesprüht: Gesamtschüler werden zu Graffiti-Künstlern


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.