| 00.00 Uhr

Viersen
Große Bühne für Realschüler

Viersen. Auf zur Dortmunder Westfalenhalle, heißt es heute für die 29 Mädchen und Jungen der Klasse 5a und für ihren Musiklehrer Marcel Franken. Als einzige Schule im Kreis Viersen nimmt die Klasseder Realschule Josefskirche dort an dem bundesweiten Schulprojekt "Klasse - wir singen!" teil.

"Dafür haben wir seit sechs Wochen intensiv gesungen und 14 unterschiedliche Lieder eingeübt", schildert der Musiklehrer. Die Kinder seien begeistert dabei gewesen, gern hätten sie jeden Tag 15 Minuten gesungen. Dabei seien die Lieder in drei Schritten eingeübt worden: Zunächst wurde die Freude am Singen geweckt, danach studierten die Fünftklässler die Bewegungen ein, zuletzt sorgte Franken für das musikalische Fein-tuning. Der Realschullehrer hat bereits positive Erfahrungen mit dem gemeinsamen Singen gesammelt: Vor zwei Jahren hat er mit der damaligen Klasse 5a an diesem Projekt teilgenommen, die Viersener sangen mit im Düsseldorfer ISS Dome.

Ist es schwer, Kinder zum Singen zu bewegen? "Nein, das geht mit Klassikern wie ,Zwei kleine Wölfe' ebenso wie mit Hits von Andreas Bourani oder Justin Bieber", sagt Marcel Franken. Gerade bei den Älteren seien aktuelle Songs gefragt.

Nun seien alle aufgeregt vor dem großen Auftritt: Die weißen T-Shirts mit dem Aufdruck "Klasse - wir singen" werden sie heute tragen. "Dieser Tag weckt nicht nur die Freude am Singen, dadurch wächst das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb der Klasse. Die Kinder erfahren,was sie gemeinsam schaffen", so der Musiklehrer. Neben dem außergewöhnlichen Erlebnis, in der Westfalenhalle zu singen, erhält jeder Schüler ein Noten- und Textbuch sowie eine CD. Für Flüchtlingskinder, die beim Singen einen leichteren Zugang zur deutschen Sprache finden, sind die Materialien kostenlos. busch-

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Viersen: Große Bühne für Realschüler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.