| 00.00 Uhr

Party Im Seerosensaal
Hohe Ehrung für Willi Lienen beim Bezirks-Gala-Ball

Party Im Seerosensaal: Hohe Ehrung für Willi Lienen beim Bezirks-Gala-Ball
Willie Lienen (2.v.r.) konnte sich über das Schulterband zum St.-Sebastianus-Orden freuen, das ihm Josef Mohr (2.v.l.) übergab. Erste Gratulanten waren Manfred Selder (l.) und Hans Puschmann. FOTO: F.-H. Busch
Viersen. Zum Bezirks-Gala-Ball hatte der Bezirksverband Nettetal-Grefrath jetzt in den Lobbericher Seerosensaal eingeladen. Gäste aus 13 Bruderschaften kamen, um im ausverkauften Saal zu feiern und einen glanzvollen Abend zu verleben. Ausrichter des Bezirks-Gala-Balls war die St.-Lambertus-Bruderschaft Leuth mit Bezirkskönig Arno Bein.

Der Abend hatte mit einer Heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Sebastian begonnen. Anschließend hatten die Mitglieder des Bundes-Spielmannszugs Frisch Auf Hinsbeck und die des Leuther Pfarrorchesters die Vertreter der Bruderschaften zum Seerosensaal begleitet.

Viel Beifall erhielten unter anderem die Jugendlichen, die ihren Tanz vom Schützenfest nochmal zeigten. Unter den Gästen war auch das Kaldenkirchener Dreigestirn mit Königin Carola und Heinz, Minister Andreas und Marion sowie Minister Uwe und Petra. Sie feierten mit einem lachenden und einem weinenden Auge: Für sie war dieser Gala-Ball der letzte Auftritt bei einer offiziellen Veranstaltung.

Über eine besondere Ehrung konnte sich Willi Lienen, vielen auch bekannt als Kocki, an diesem Abend freuen: Das Mitglied der St.-Maria-Bruderschaft Breyell erhielt von Diözesanbundesmeister Josef Mohr das Schulterband zum St.-Sebastianus-Ehrenkreuz. Zu den ersten Gratulanten gehörten Manfred Selder, erster Brudermeister der Schützenbruderschaft Breyell-Natt, und Hans Puschmann, Bezirksbundesmeister des Bezirks Nettetal-Gref-rath. RP

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Party Im Seerosensaal: Hohe Ehrung für Willi Lienen beim Bezirks-Gala-Ball


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.